Obereinfahrer, der


Obereinfahrer, der

Der Obereinfahrer, des -s, plur. ut nom. sing. in dem Bergbaue, der oberste Einfahrer, S. Einfahrer.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Einfahrer, der — Der Einfahrer, des s, plur. ut nom. sing. in dem Bergbaue, ein Bergbeamter, der eine oder mehrere Gruben in seiner Aufsicht hat, weil er in selbige einfahren muß. Der Einfahrer eines ganzen Refieres wird Obereinfahrer genannt …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Carl Wilhelm von Oppel — (* 3. März 1767 in Freiberg; † 22. November 1833 in Dresden) war sächsischer Beamter und Mitglied des Landtages. Er war Bergrat, Obersteuereinnehmer sowie Direktor der Porzellanmanufaktur Meißen. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft 2 Ausbildung …   Deutsch Wikipedia

  • Bergwerksverfassung — (Rechtsw.), die Einrichtung der für das Bergwesen eingesetzten Behörden, sowie der bei den einzelnen Bergwerken selbst vorkommenden genossenschaftlichen Verbindungen. a) Die Aufsicht u. Leitung des Bergbaues ist gewöhnlich in erster Instanz einem …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Carl Hermann Müller — (* 22. Februar 1823 in Leisnig; † 10. Mai 1907 in Freiberg) war ein deutscher Geologe, der schwerpunktmäßig im sächsischen Erzbergbau tätig war. Er erstellte eine Vielzahl von Gangstudien und ist in Fachkreisen als Gang Müller bekannt.… …   Deutsch Wikipedia

  • Carl Amandus Kühn — (* 1783 in Dresden; † 29. März 1848 in Freiberg) war ein namhafter Geologe, Bergkommissionsrat und Verfechter des Neptunismus. Er studierte zunächst ab 1800 an der Bergakademie Freiberg und war während dieser Zeit beteiligt an der Geognostischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Carnall — Rudolf von Carnall (* 9. Februar 1804 in Glatz; † 17. November 1874 in Breslau) war ein deutscher Bergbau Ingenieur. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Ehrungen 3 Literatur 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Rudolf von Carnall — (* 9. Februar 1804 in Glatz; † 17. November 1874 in Breslau) war ein deutscher Bergbau Ingenieur. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Ehrungen 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Benedict Drechsler junior — (* 17. September 1678 in Johanngeorgenstadt; † im 18. Jahrhundert) war ein sächsischer Goldarbeiter und Unternehmer, der nach Franken zog und dort Bergkommissar wurde. Leben Er war der Sohn des aus der böhmischen Bergstadt Platten als Exulant… …   Deutsch Wikipedia

  • Carl Gottfried Baldauf — Karl Gottfried Baldauf, auch Carl Gottfried Baldauf (* 1751 in Marienberg; † 2. September 1811 in Freiberg) war ein deutscher Bergingenieur. Baldauf studierte ab 1769 an der Bergakademie Freiberg und begann anschließend eine Tätigkeit als… …   Deutsch Wikipedia

  • Friedrich Ludwig Sander — (* 6. Oktober 1783 in Frose; † 9. Mai 1846 in Eisleben) war ein deutscher Bergmeister. Der königliche Bergmeister Friedrich Ludwig Sander wurde 1783 in Frose, heute Ortsteil der Stadt Seeland in Sachsen Anhalt geboren. 1814 erfolgte seine… …   Deutsch Wikipedia