Oberrist, der


Oberrist, der

Der Oberrist, des -es, plur. die -e, der obere Theil des untern Fußes, im Gegensatze der Ferse, der Zehen und der Fußsohle, welcher auch nur der Rist schlechthin genannt wird, S. dieses Wort. Er heißt auch der Vorderfuß, der Oberfuß, die Fußwurzel, Lat. Tarsus.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Oberfuß, der — Der Ōberfūß, des es, plur. die füße. 1) In der Anatomie, der obere Theil des Fußes nach dem Beine zu, im Gegensatze der Zehen und des Theiles um die Zehen; die Fußwurzel. 2) Der obere Theil des untern oder Plattfußes, welcher auch der Vorderfuß,… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Vorderfuß, der — Der Vorderfuß, des es, plur. die füße. 1. Die vordern Füße bey den vierfüßigen Thieren. 2. An dem menschlichen Fuße wird der obere Theil des untern Fußes über den Zehen, welcher auch der Oberrist heißt, der Vorderfuß genannt. Beydes im Gegensatze …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart