Arglist, die


Arglist, die

Die Arglist, plur. car. die zum Schaden anderer angewandte List, welche entweder versteckte unerlaubte Endzwecke wählt, oder rechtmäßige Endzwecke durch versteckte unerlaubte Mittel zu erhalten sucht. So versteckt auch seine Arglist war, so wurde sie dennoch entdeckt. Arglist besitzen, gebrauchen. Er ist voller Arglist.

Anm. Argliste kommt schon bey dem Notker vor, und bey den Schwäbischen Dichtern findet sich ir arger List. List wurde ehedem auch in gutem Verstande für Geschicklichkeit, Klugheit gebraucht, und da war arg, wenn der gegenwärtige Begriff ausgedrucket werden sollte, unentbehrlich.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arglist — Arglist,die:⇨Hinterlist ArglistTücke,Heimtücke,Hinterlist,Hinterhältigkeit,Hintergedanken,Verschlagenheit,Bosheit,Übelwollen,böserWille,Intriganz,Gift,Böswilligkeit,Falschheit;derb:Hinterfotzigkeit …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Die Aufschneider — Filmdaten Deutscher Titel Die Aufschneider Produktionsland Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Arglist — bedeutet im allgemeinen Sprachgebrauch bewusste Böswilligkeit. Der in der heutigen Alltagssprache selten gebrauchte Begriff ist in verschiedenen Gesetzen Tatbestandsmerkmal, wo seine Bedeutung jedoch weiter reicht. Inhaltsverzeichnis 1 Arglist im …   Deutsch Wikipedia

  • Arglist — die Arglist (Oberstufe) bewusste Täuschung einer Person Beispiel: Der Verkäufer hat aus Arglist dem Käufer verschwiegen, dass das Auto eine defekte Ölwanne hat …   Extremes Deutsch

  • Arglist — Begriff des Zivilrechts für gegen ⇡ Treu und Glauben verstoßendes Verhalten. Die ⇡ Einrede der Arglist ist z.B. gegeben, wenn jemand sittenwidrig einem anderen dadurch Schaden zufügt, dass er sich zu Unrecht als ⇡ Kaufmann ausgibt (⇡… …   Lexikon der Economics

  • Arglist — Hinterlist; Bosheit; Tücke * * * Ạrg|list 〈f.; ; unz.〉 Hinterlist, Heimtücke * * * Ạrg|list, die <o. Pl.> [mhd. arclist, zu ↑ arg]: 1. (geh.) Hinterlist, Heimtücke: jmds. A. kennen; ohne A.; voll A. 2. (Rechtsspr.) bewusste Täuschung; …   Universal-Lexikon

  • Arglist — Ạrg·list die; nur Sg, geschr; ein Verhalten, mit dem man bewusst (meist auf versteckte Weise) jemandem schaden will ≈ Hinterlist || hierzu ạrg·lis·tig Adj …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Arglist — Ạrg|list, die; …   Die deutsche Rechtschreibung

  • List, die — Die List, plur. die en, ein Wort, welches heut zu Tage einen großen Theil von dem ehemahligen Umfange seiner Bedeutung verloren hat. Es bezeichnete nehmlich, 1. * Ehedem. 1) Kunst, d.i. Fertigkeit etwas zur Wirklichkeit zu bringen, besonders so… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Gefährde, die — Die Gefährde, plur. die n, eine im Hochdeutschen größten Theils veraltete Oberdeutsche Form des vorigen Wortes. 1) * Gefahr; in welchem Verstande es im Hochdeutschen nicht mehr gebraucht wird. Wer das nicht wahrnimmt, kommt in Gefehrd seiner… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart