Aristokratīe, die


Aristokratīe, die

Die Aristokratīe, (fünfsylbig,) plur. die -n, (sechssylbig,) aus dem Griech. αρισοκρατεια, diejenige Verfassung eines Staates, nach welcher die höchste Gewalt von mehrern aus den übrigen dazu bestimmten Personen verwaltet wird; ohne Plural, und ein solcher Staat, mit demselben. Daher das Bey- und Nebenwort aristokrātisch, und das Substantivum der Aristokrāt, des -en, plur. die -en, einer von diesen mehrern.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Die Frau des Richters — ist eine Erzählung von Arthur Schnitzler, die 1925 erstmals erschien und 1928 in Band VI der erzählenden Schriften Schnitzlers bei S. Fischer veröffentlicht wurde. Vor dem Hintergrund des 18. Jahrhunderts schildert Schnitzler ironisch die… …   Deutsch Wikipedia

  • Aristokratie — Oberschicht; Adel * * * Aris|to|kra|tie [arɪstokra ti:], die; , Aristokratien [arɪstokra ti:ən]: 1. a) <ohne Plural> Staatsform, bei der die Herrschaft im Besitz des Adels ist: die Aristokratie in diesem Land abschaffen. b) Staat,… …   Universal-Lexikon

  • Aristokratie — 1. Adelsherrschaft, Oligarchie; (bildungsspr.): Plutokratie. 2. Adel, Adelsstand; (veraltet): Noblesse; (bildungsspr. veraltet): Nobilität. 3. Adel, edle/vornehme Gesinnung, Vornehmheit, Würde; (bildungsspr.): Noblesse; (bildungsspr. veraltend):… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Aristokratie — Aristokratie, der Gegensatz von Demokratie; während diese jede vorzugsweise Berechtigung im Staatsleben ausschließt, ob sich diese auf Geburt, Reichthum, Amt, Gelehrsamkeit, Verdienst oder Alter gründe, knüpft die Aristokratie bestimmte Rechte an …   Herders Conversations-Lexikon

  • Aristokrătie — (v. gr.), die Verfassung, nach welcher ein Staat von den Besten od. Tüchtigsten (ἄριστοι) regiert wird. Diese Tüchtigkeit in sittlicher Hinsicht ist stets nur in dem idealen Staate, wie bei Plato u. Aristoteles, gemeint worden; gewöhnlich galten… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Die im Reichsrat vertretenen Königreiche und Länder und die Länder der heiligen ungarischen Stephanskrone — A birodalmi tanácsban képviselt királyságok és országok és a magyar Szent Korona országai …   Deutsch Wikipedia

  • Aristokratie — (griech., »Herrschaft der Vornehmsten«), im staatsphilosophischen System des Aristoteles diejenige Staatsform, nach der eine bevorzugte Klasse der Staatsangehörigen im Besitz der Staatsgewalt ist. Aristoteles teilt die Beherrschungsformen ein in… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Aristokratie — nennt man diejenige Staatsverfassung, nach welcher einem Stande insbesondere, oder gewissen Individuen aller Stände, der größte Einfluß auf die Regierung des Landes eingeräumt ist. Ihr entgegengesetzt ist die Demokratie (s. d.). In gleicher… …   Damen Conversations Lexikon

  • Aristokratie — die Aristokratie (Aufbaustufe) Gesamtheit aller Adligen Synonyme: Adel, Adelsstand Beispiel: Seine Familie stammt aus der Aristokratie …   Extremes Deutsch

  • Aristokratie — Aristokratīe (grch.), wörtlich: Herrschaft der Besten; als Gegensatz zur Demokratie (s.d.) die Herrschaft einer durch äußere Umstände, bes. vornehme Geburt und Reichtum, begünstigten Minorität. Auch die so bevorzugte Klasse selbst. Man… …   Kleines Konversations-Lexikon