Pelzbein, das


Pelzbein, das

Das Pêlzbein, des -es, plur. die -e, bey den Gärtnern einiger Gegenden, ein beinernes Werkzeug, die Rinde an dem Orte, wo man pelzen, d.i. pfropfen, will, aus einander zu biegen.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.