Armspindel, die


Armspindel, die

Die Armspindel, plur. die -n, an dem menschlichen Arme, die Röhre zwischen der Hand und dem Elbogen.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Augustiner-Chorfrauenstift Inzigkofen — Stiftsgebäude Das Stift Inzigkofen war ein Augustinerchorfrauenstift in Inzigkofen im heutigen Landkreis Sigmaringen in Baden Württemberg. Es ist Zeugnis der Geschichte, Kultur und Frömmigkeit eines Frauenklosters in Oberschwaben von 1354 bis… …   Deutsch Wikipedia

  • Augustinerchorfrauenstift Inzigkofen — Stiftsgebäude Das Stift Inzigkofen war ein Augustinerchorfrauenstift in Inzigkofen im heutigen Landkreis Sigmaringen in Baden Württemberg. Es ist Zeugnis der Geschichte, Kultur und Frömmigkeit eines Frauenklosters in Oberschwaben von 1354 bis… …   Deutsch Wikipedia

  • Kloster Inzigkofen — Stiftsgebäude Das Stift Inzigkofen war ein Augustinerchorfrauenstift in Inzigkofen im heutigen Landkreis Sigmaringen in Baden Württemberg. Es ist Zeugnis der Geschichte, Kultur und Frömmigkeit eines Frauenklosters in Oberschwaben von 1354 bis… …   Deutsch Wikipedia

  • Stift Inzigkofen — Stiftsgebäude Das Stift Inzigkofen war ein Augustinerchorfrauenstift in Inzigkofen im heutigen Landkreis Sigmaringen in Baden Württemberg. Es ist Zeugnis der Geschichte, Kultur und Frömmigkeit eines Frauenklosters in Oberschwaben von 1354 bis… …   Deutsch Wikipedia

  • Radius — Radĭus (lat., Mehrzahl Radĭen), Strahl; die Speiche, der nach der Daumenseite gelegene der beiden Knochen des Vorderarms, Armspindel; in der Mathematik s.v.w. Halbmesser (s.d.). R. véctor (Leitstrahl, Fahrstrahl, Zuglinie) eines bewegten Punktes …   Kleines Konversations-Lexikon