Aschentopf, der


Aschentopf, der

Der Áschentópf, des -es, plur. die -töpfe, wie Aschenkrug, doch nur in der niedrigen Sprechart.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aschenkrūg, der — Der Áschenkrūg, des es, plur. die krüge, ein irdenes Gefäß, worin die Alten die Asche ihrer verbrannten Leichen aufbewahrten und beysetzten; ein Aschentopf, eine Urne, und in den gemeinen Sprecharten ein Todtentopf. Bey den Dichtern wird dieses… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart