Aschtōnne, die


Aschtōnne, die

Die Áschtōnne, plur. die -n. 1) Eine jede Tonne, welche zur Verwahrung der Asche dienet. 2) In den Schmelzhütten, auch ein Maß, womit die Asche zu den Treibeherden vermessen wird. In dem Chursächsischen Erzgebirge ist eine solche Tonne so viel als ein Freyberger Scheffel.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.