Prasser, der


Prasser, der

Der Prasser, des -s, plur. ut nom. sing. derjenige, welcher prasset, sich den Vergnügungen, besonders dem Genusse der Speise und des Trankes auf eine ausschweifende, brausende Art überläßt. Sey nicht ein Prasser, Sir. 18, 32.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Prasser — Prasser,der:⇨Verschwender …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Prasser — 1. Der Prasser gräbt sein Grab mit den Zähnen. 2. Prasser eilen zum Bettelstab. – Simrock, 7986. Lat.: Quia sua demergit, mendicus ad ostia pergit. (Gaal, 1264.) [Zusätze und Ergänzungen] 3. Ich heisse Hans Prasser, trink lieber Wein als Wasser;… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Prasser — prassen »schlemmen, schwelgen«: Das aus dem Niederd. stammende Verb (mnd. brassen), das um 1500 ins Hochd. drang, ist wahrscheinlich lautnachahmenden Ursprungs und ‹elementar›verwandt mit der nord. Sippe von norw. brase »brutzeln, braten;… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Der dicke Lüderjahn — Anton Graff: Friedrich Wilhelm II. von Preußen Friedrich Wilhelm II. (* 25. September 1744 in Berlin; † 16. November 1797 in Potsdam) war König von Preußen, im Volk Der dicke Lüderjahn (Bedeutung: Taugenichts) genannt. In seiner Eigenschaft …   Deutsch Wikipedia

  • Prasser — Prạs|ser, der; s, [mniederd. brasser]: jmd., der prasst. * * * Prạs|ser, der; s, [mniederd. brasser]: jmd., der prasst …   Universal-Lexikon

  • Berndorf (Gemeinde Bruck an der Mur) — Wappen Karte …   Deutsch Wikipedia

  • Bruck an der Mur — Bruck an der Mur …   Deutsch Wikipedia

  • Bruck an der mur — Wappen Karte …   Deutsch Wikipedia

  • Arme (der) — 1. Allein der Arme thut unrecht und hat das Kalb ins Auge geschlagen. 2. An des Armen Barte lernt der Junge scheren. – Körte, 264. 3. An der Armen Truh wischt jedermann die Schuh. Holl.: Aan den arme will ieder zijne schoenen afwisschen.… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Palast der Republik — Palast der Republik, 1977 …   Deutsch Wikipedia