Atlaß-Vitriōl, der


Atlaß-Vitriōl, der

Der Atlaß-Vitriōl, des -es, plur. inusit. ein gediegener Vitriol in faseriger Gestalt, welcher in Ungarn und Böhmen gebrochen wird.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Vitriolzapfen, der — Der Vitriolzapfen, des s, plur. ut nom. sing. gediegener oder gewachsener Vitriol in kristallinischer und Zapfen ähnlicher Gestalt, welcher bey den Bergleuten auch Jökel genannt wird, Vitriolum stillatitium; zum Unterschiede von dem Atlaß… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart