Attich, der


Attich, der

Der Áttich, des -es, plur. inusit. eine Pflanze, welche dem Hohlunder sehr ähnlich siehet, nur daß sie kleiner ist, und zu keinem dauerhaften Strauche erwächset, sondern jährlich wieder vergehet; Sambucus Ebulus, L. Wegen dieser ihrer Ähnlichkeit mit dem Hohlunder wird sie auch Ackerhohlunder, Niederhohlunder, und wegen ihres medicinischen Gebrauches Heilhohlunder, sonst aber auch Mauerkraut und Hirschschwanz genannt. Daher die Attichbeeren, die Beeren dieses Gewächses, und der Attichsaft, der eingekochte Saft derselben, im Österreichischen die Attichsalse. Im Schwedischen heißt sie Manablod und Manaört, im Dänischen Attik und Sommer-Hyld, und im Niedersächsischen Haddig. Der Nahme Attich kommt mit dem Lat. Acte, welchen die Pflanze bey den ältern Kräuterkennern führet, überein.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Attich — (Sambucus ebulus) Systematik Klasse: Dreifurchenpollen Zweikeimblättrige (Rosopsida) …   Deutsch Wikipedia

  • Attich — Ạttich,   eine Art der Pflanzengattung Holunder …   Universal-Lexikon

  • Hohlunder, der — Der Hohlunder, des s, plur. doch nur von mehrern Arten, ut nom. sing. 1. Eigentlich, ein Baum, welcher so wohl in Deutschland, als in Japan wild wächset, hohle Zweige und Äste und viele kleine ekelhaft süße schwarze Beeren in großen Trauben… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Hirschschwanz, der — Der Hirschschwanz, des es, plur. die schwänze, siehe Hirschschwaden. Auch der Attich oder Feldhohlunder, Sambucus Ebulus L. ist in einigen Gegenden unter dem Nahmen des Hirschschwanzes bekannt …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Ackerhohlunder, der — Der Ackerhohlunder, S. Attich …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Haddig, der — * Der Haddig, des es, plur. inus. in einigen Niedersächsischen Gegenden, ein Nahme des Attiches; Sambucus Ebulus L. S. Attich …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Heilholder, der — Der Heilholder, des s, plur. inus. S. Attich …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Liste der Orte im Landkreis Rosenheim — Systematische Liste Alphabet der Städte und Gemeinden mit den zugehörigen Orten. ↓ Zur Alphabetischen Liste Die Gemeinde Albaching mit 35 Gemeindeteilen. Das Pfarrdorf Albaching. Die Dörfer Aign, Berg, Kalteneck, Stetten und Zell. Die Weiler… …   Deutsch Wikipedia

  • Färbepflanzen — sind Gewächse, deren Blätter, Blumen od. andere Theile in der Färberei benützt werden. In Deutschland cultivirte: Krapp od. Färberröthe; Waid, blau; Wau, gelb; Saflor, roth; Safran, gelb. Von den wildwachsenden färben blau: die Beeren des Attich …   Herders Conversations-Lexikon

  • Holderkraut — Attich Attich (Sambucus ebulus) Systematik Klasse: Dreifurchenpollen Zweikeimblättrige (Rosopsida) …   Deutsch Wikipedia