Raitel, der


Raitel, der

Der Raitel, S. Reitel.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Rädelführer, der — Der Rädelführer, des s, plur. ut nom. sing. eigentlich der Anführer eines aufrührischen Haufens, und in weiterer Bedeutung, der Urheber oder Anstifter einer jeden bösen Sache im gehässigen Verstande. Im Osnabrück. Retförder, im Schwed. Rodefader …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Gerbstoffe [1] — Gerbstoffe. Gerbmaterialien im weitesten Sinne des Wortes sind alle Körper, die imstande sind, die tierische Haut (richtiger deren Cutis oder Lederhaut) in Leder (s.d.) zu verwandeln, d.h. die Cutis mehr oder weniger geschmeidig und weich, für… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Lothar Eisenträger — (* 9. Dezember 1896 in Sohlis; † unbekannt) (Pseudonym Ludwig Erhardt) war ein deutscher Diplomat und Offizier. Leben Nach dem Schulbesuch nahm Eisenträger als Offiziersanwärter des Garde Füsilier Regiments am Ersten Weltkrieg teil. Im Dezember… …   Deutsch Wikipedia