Aufbreiten


Aufbreiten

Aufbreiten, verb. reg. act. eine Sache auf oder über etwas breiten, d.i. aus einander legen, in Oberdeutschland aufspreiten. Den Mantel aufbreiten. Das Tischtuch aufbreiten. Daher die Aufbreitung. S. auch Aufbereiten.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aufbreiten — (Hüttenk.), so v.w. Aufbereiten …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Cyanea capillata — Gelbe Haarqualle Gelbe Haarqualle (Cyanea capillata) Systematik Stamm: Nesseltiere (Cnidaria) Klasse …   Deutsch Wikipedia

  • Feuerquallen — Gelbe Haarqualle Gelbe Haarqualle (Cyanea capillata) Systematik Stamm: Nesseltiere (Cnidaria) Klasse …   Deutsch Wikipedia

  • Gelbe Haarqualle — (Cyanea capillata) Systematik Stamm: Nesseltiere (Cnidaria) Klasse: Schirmquallen (Scyphozoa) …   Deutsch Wikipedia

  • Auf — Auf, eine Partikel, welche so wohl als eine Präposition, als auch als ein Adverbium gebraucht wird. I. Als eine Präposition ist sie von einem großen Umfange der Bedeutung, indem sie die Bedeutungen der Präpositionen an, in, über, nach u.s.f. in… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Aufbereiten — Aufbereiten, verb. reg. act. welches vorzüglich im Bergbaue üblich ist, für zubereiten, besonders von dem Zubereiten der Erze durch Waschen und Pochen zum Schmelzen. Die Zinngießer verstehen unter aufbereiten, im Gegensatze des Drehens, alle… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Servietten — Servietten, eine Erfindung, die in Rom erst zu den Kaiserzeiten aufkam; anfänglich war es dort Sitte, daß jeder die seinige mitbrachte. Dieselben bestanden aus seinen Linnen mit Gold und Purpursäumen. Die Parasiten, d. h. geduldete Tischfreunde,… …   Damen Conversations Lexikon