Rechtsmittel, das


Rechtsmittel, das

Das Rêchtsmittel, des -s, plur. ut nom. sing. ein in den Rechten oder Gesetzen gegründetes Mittel. In engerer und gewöhnlicherer Bedeutung, ein in den Gesetzen verordnetes Mittel, eine Rechtssache zu erlangen, dergleichen z.B. die Appellation ist.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.