Aufgrünen


Aufgrünen

Aufgrünen, verb. reg. neutr. welches das Hülfswort seyn erfordert, grün werden und aufwachsen, am häufigsten in figürlicher Bedeutung. Die Hoffnung des seufzenden Landmannes, welche aus dem Schooße der Erde die Güte des Schöpfers aufgrünen ließ, Dusch.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • aufgrünen — auf|grü|nen <sw. V.; hat: (ein Gebiet) mit [mehr] Grünflächen versehen: die Stadtverwaltung hat sich endlich dazu entschlossen, das Neubaugebiet aufzugrünen …   Universal-Lexikon

  • Jacobus Intercisus, S. (26) — 26S. Jacobus Intercisus, M. (27. Nov.). Dieser Heilige war gebürtig von Beth Lapeta in Persien, von hoher Abkunft, reich, geistvoll, und erfreute sich einer besondern Gunst des Königs Isdegerdes. Als aber dieser die Christen verfolgen ließ, war… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Aufgrünung — Auf|grü|nung, die; , en: das Aufgrünen …   Universal-Lexikon