Sago, das

Sago, das

Das Sago, subst. indeclin. plur. car. das zubereitete Mark des Sago-Baumes, welcher eine Art Palme mit gefiederten Blättern ist, und in Ostindien wohnet; Cycas L. Der Nahme, welcher auch Sagu und Sego lautet, ist gleichfalls Ostindisch.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

См. также в других словарях:

  • Sago (Portugal) — Sago Wappen Karte …   Deutsch Wikipedia

  • Sago — (Sagu, in der Papuasprache soviel wie Brot), ein Stärkemehlpräparat, das besonders in Indien und auf dem Archipel aus den Stämmen von zwei Palmen, Metroxylon laeve und M. Rumphii (s. Tafel »Nahrungspflanzen I«, Fig. 6, mit Text), auch aus M.… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Sago — Sago, Mark der Sagopalme oder des Sagobaums in Ostindien, der so dick wird, daß ihn kaum ein Mann mit den Armen umspannen kann, und eine Höhe von 40–50 F. erreicht. Der Baum muß 6 Jahr alt werden, ehe er gutes Mark gibt. Dann wird er umgehauen,… …   Damen Conversations Lexikon

  • Sago — Sagopfannkuchen (nur aus Mark der Sagopalme und Wasser gemacht), Grundnahrungsmittel u. a. in großen Teilen Neuguineas Sago ist ein geschmacksneutrales Verdickungsmittel aus granulierter Stärke. Da das Produkt in feinen Kugeln von etwa 1 mm… …   Deutsch Wikipedia

  • Sago — Sa|go 〈m. 6, österr. auch n. 15; beides unz.〉 gekörnte Stärke, die aus dem Mark der Sagopalme od. aus Kartoffelstärke gewonnen wird (für Pudding od. als Suppeneinlage) [engl., ndrl. sago <malaiisch sagu] * * * Sa|go, der, österr. meist: das; s …   Universal-Lexikon

  • Sago — Sa|go der, österr. meist das; s <aus gleichbed. engl. u. niederl. sago, dies aus älter indones. sago »Mark der Sagopalme«> gekörntes Stärkemehl aus Palmenmark …   Das große Fremdwörterbuch

  • Sago pedo — Große Sägeschrecke Eine Große Sägeschrecke im kroatischen Teil der Halbinsel Istrien bei der Eiablage Systematik Unterklasse …   Deutsch Wikipedia

  • Sago — Sa|go, der, österreichisch meist das; s <indonesisch> (gekörntes Stärkemehl) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Kombai — Die Kombai sind ein Volk in Melanesien. Sie leben in der indonesischen Provinz Papua im westlichen Neuguinea. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Religion 3 In den Medien 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Ahnenpfahlfest beim Volk der Asmat — Das Ahnenpfahlfest, auch Bis pokumbu, ist ein animistisches, zyklisch gefeiertes Ritual der Asmat, einem Volk, das im Süden der indonesischen Insel Neuguinea in der Provinz Irian Jaya lebt. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Neuere Geschichte des… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»