Sal


Sal

Sal, eine Ableitungssylbe für Hauptwörter, welche zu dem Hauptworte Sahl gehöret, aber doch nicht überall einerley Bedeutung hat. 1) In dem Oberdeutschen Rinnsal, das Bett eines Flusses, ist es ohne Zweifel noch das alte Sahl, ein Fluß, Canal, Rihne. S. Sahl. 2) In dem veralteten Fluchtsal, welches in dem Sachsenspiegel vorkommt, und die Strafe wegen einer pflichtwidrigen Flucht bedeutet, gehöret es zu dem alten Sahl, Gabe, sahlen, geben, zahlen, Sold u.s.f. zumahl da Sala auch im Schwedischen noch die Strafe bedeutet. Das gleichfalls im Sachsenspiegel befindliche Ursal, was die Frau nach des Mannes Tode zum voraus bekommt, gehöret gleichfalls zu der Bedeutung der Gabe und des Gebens. 3) In einigen noch gangbaren Hauptwörtern ist die Bedeutung hingegen nicht so klar; z.B. Labsal, Scheusal, Schicksal, Drangsal und Trübsal, wozu noch die veralteten Irrsal, Irrthum, Zwangsal und Achtsal, Elend, u. a. m. gehören. Wachter leitete es hier sehr gezwungen von dem veralteten Sal, Gefahr, ab, Frisch aber und Schilter nicht viel besser von Sahl, Gabe, und sallen, geben. Alle drey kannten das Wort Sahl seinem ganzen Umfange nach nicht, und blieben daher an den ihnen bekannten Bedeutungen hängen. Es scheinet, daß man hier eine doppelte Bedeutung annehmen müsse, welche noch dazu durch das Geschlecht dieser Wörter unterstützet wird. In Labsal, Scheusal und Schicksal bedeutet es ein Subject, ein Ding, von welchem die erste Hälfte der Wörter etwas behauptet; Labsal, ein Ding, welches labet, Scheusal, ein Ding, welches Abscheu erwecket, Schicksal, was uns zugeschicket wird, und diese Wörter sind gemeiniglich ungewissen, in einigen Gegenden aber auch männlichen Geschlechtes. Diese Bedeutung fließt aus dem Worte Sahl, so fern es eine Masse, eine Ausdehnung nach allen Richtungen bedeutet. In Trübsal und Drangsal hingegen scheinet es zunächst Abstracta zu bilden, und den Zustand zu bezeichnen, daher sie auch weiblichen Geschlechtes sind. Nach einer sehr gewöhnlichen Figur können sie auch, wie alle Abstracta, wieder Concreta bezeichnen, da denn die vorige Bedeutung eines Dinges, Subjectes, wieder mit eintritt. S. die Ableitungssylbe -selig, wo noch einiges davon vorkommen wird.

Es könnte scheinen, daß diese Endsylbe in manchen Wörtern in -sel verändert worden; Mengsel, Höchsel, Fegsel, Schabsel, Überbleibsel, Räthsel, Einschiebsel u.s.f. Allein, wenn man diese Endsylbe genauer untersucht, so scheinet sie nicht damit verwandt zu seyn. -Sal ist allemahl lang, -sel aber kurz. Über dieß lauten alle die Wörter, welche im Hochdeutschen -sel haben, im Niederdeutschen -els, wie Mengels, Fegels, Schabels u.s.f. Es scheinet daher hier die Ableitungssylbe -el zu seyn, welche hier nur das s euphonicum vor sich genommen. Im Dänischen ist Ängstelse Drangsal. Wer unser -sal eben daher leiten wollte, würde vielleicht auch nicht irren.

Übrigens hat man diese Endsylbe jederzeit -sal geschrieben, und die Neuerung, das gedehnte a durch aa oder ah zu schreiben, hat sich nicht bis auf dieselbe erstreckt.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • sal — (Del lat. sal). 1. f. Sustancia ordinariamente blanca, cristalina, de sabor propio bien señalado, muy soluble en agua, crepitante en el fuego y que se emplea para sazonar los alimentos y conservar las carnes muertas. Es el cloruro sódico; abunda… …   Diccionario de la lengua española

  • Sal — (s[a^]l), n. [L. See {Salt}.] (Chem. & Pharm.) Salt. [1913 Webster] {Sal absinthii} [NL.] (Old Chem.), an impure potassium carbonate obtained from the ashes of wormwood ({Artemisia Absinthium}). {Sal acetosell[ae]} [NL.] (Old Chem.), salt of… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • SAL — steht als Abkürzung für: Flughafen San Salvador, IATA Code des Flughafens Landtag des Saarlandes, als Kraftfahrzeugkennzeichen Society of Antiquaries of London, älteste antiquarische Gesellschaft der Welt Sonderausschuss Landwirtschaft, ein… …   Deutsch Wikipedia

  • sal — sustantivo femenino 1. (no contable) Cloruro de sodio. Sustancia blanca y cristalina que abunda en la naturaleza, en yacimientos o disuelta en el mar, y se utiliza para condimentar o para conservar los alimentos, así como en la industria química …   Diccionario Salamanca de la Lengua Española

  • Sal — steht als Abkürzung für: Landtag des Saarlandes, als Kraftfahrzeugkennzeichen Society of Antiquaries of London, älteste antiquarische Gesellschaft der Welt Sonderausschuss Landwirtschaft, ein Komitee zur Vorbereitung der Tagungen des… …   Deutsch Wikipedia

  • sal- —     sal     English meaning: salt; salty water     Deutsche Übersetzung: ‘salz, Seesalz”     Grammatical information: nom. sal , sal d , sal i, sal u; gen. sal n és     Note: Root sal : salt; salty water derived from Root sū ro , sou ro : salty,… …   Proto-Indo-European etymological dictionary

  • Sal — or SAL may refer to:Names or words* Sal , someone s name, Salvador. A name commonly used by Mexicans. Meaning Savior in English, so in other words another name for Jesus [citation needed] . Commonly abbreviated to Sal in countries where spanish… …   Wikipedia

  • şal — ŞAL, şaluri, s.n. 1. Ţesătură din lână, mătase etc., de diverse forme şi dimensiuni, împodobită cu desene, broderii sau franjuri, pe care femeile o poartă pe cap sau pe umeri. ♦ Fular. 2. (înv.) Stofă fină de lână, fabricată în Orient. ♦ Fâşie… …   Dicționar Român

  • sal-2 —     sal 2     English meaning: dirty grey; salt, saliva, willow     Deutsche Übersetzung: ‘schmutziggrau”     Note: also (after the paint, color) zur Bezeichnung of Salzes (see sal 1), the Grauweide and of Speichels     Note: Root sal 2 : dirty… …   Proto-Indo-European etymological dictionary

  • sal — s. m. 1. Substância dura, solúvel, friável, seca, composta de cloreto de sódio, empregada como tempero. = SAL DE COZINHA 2.  [Química] Combinação de um ácido com uma base. 3.  [Figurado] Malícia que um dito ou escrito encerra. = CHISTE… …   Dicionário da Língua Portuguesa