Schank, der


Schank, der

Der Schank, des -es, plur. inus. von dem Zeitworte schenken, im Kleinen verkaufen, der Verkauf im Kleinen, und das Recht, gewisse Waaren im Kleinen verkaufen zu dürfen; wo es doch nur in denjenigen Fällen üblich ist, in welchen das Zeitwort schenken gebraucht wird. Der Bierschank, der Weinschank, der Salzschank, der öffentliche Verkauf des Bieres, Weines oder Salzes im Kleinen, und das Recht, sie verkaufen zu dürfen. Das Oberdeutsche Schank, ein Schrank, gehöret zu einem andern, aber verwandten Stamme.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schank — ist der Name von John Schank (* ca. 1740; † 1823), britischer Admiral Marco Schank (* 1954), luxemburgischer Politiker und Schriftsteller Roger Schank (* 1946), US amerikanischer Kognitionswissenschaftler Diese Seite ist eine …   Deutsch Wikipedia

  • Schank — Schank, 1) der Verkauf im Kleinen, bes. von Getränken u. Salz; 2) (Schankgerechtigkeit), das persönlich erworbene od. auf einem Hause ruhende Recht zum Verkauf im Kleinen, vgl. Schenke …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Schank — Schank: Zu der alten Bedeutung »(als Getränk) ausschenken« des unter ↑ schenken behandelten Verbs gehört die Rückbildung mhd. schanc »Schenkgefäß«, die im Nhd. die Bedeutung »‹Raum zum› Kleinverkauf von Getränken« entwickelte (vgl. spätmhd.… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Schank — Ausschank; Bar; Tresen; Schankraum; Theke * * * Schạnk 〈m. 1u; veraltet〉 Verkaufsstand für meist alkohol. Getränke, Ausschank * * * 1Schạnk , der; [e]s, Schänke [mhd. schanc = Schenkgefäß, zu ↑ …   Universal-Lexikon

  • Schank- — Schạnk im Subst, nicht produktiv; in Bezug auf das Ausschenken und Verkaufen von Getränken in einem Lokal; der Schankbetrieb, die Schankerlaubnis, die Schankkonzession, der Schanktisch …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Schank — Schank1 Sm Ausschank per. Wortschatz arch. (15. Jh.) Stammwort. Rückbildung zu schenken in der Bedeutung ausschenken . So schon mhd. schanc Schenkgefäß , neuhochdeutsch in Bildungen wie Ausschank, Schankwirt, Schankgerechtigkeit u.ä. deutsch s.… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Schank — 1Schạnk , der; [e]s, Schänke (veraltet für Ausschank)   2Schạnk , die; , en (österreichisch für Raum für den Ausschank, Theke) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Mount Schank — Blick vom Rand in den Krater Der Krater des Mount Schank Mount Schank ist …   Deutsch Wikipedia

  • Roger Schank — Roger C. Schank (* 1946) ist ein amerikanischer Kognitionswissenschaftler. Schank promovierte in Linguistik an der University of Texas und war von 1974 bis 1989 Professor für Informatik und Psychologie an der Yale University, wo er das dortige… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Scha–Schd — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia