Aufreiber, der


Aufreiber, der

Der Aufreiber, des -s, plur. ut nom. sing. 1) Bey den Flötenmachern, eine Art eines Hohlbohrers, die Flöten damit auszubohren. S. Aufräumer. 2) Bey den Bäckern, ein Bäckerknecht, welcher den Bräzelteig bearbeiten muß.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aufräumer, der — Der Aufräumer, des s, plur. ut nom. sing. bey verschiedenen Metallarbeitern, ein viereckiger, zugespitzter Stift, ein gebohrtes Loch damit zu erweitern; oft auch ein Aufreiber …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Lauf [1] — Lauf, 1) beim Standfeuergewehr die Verbindung von Rohr u. Schwanzschraube; 2) der abgestumpfte Kegel mit cylindrischer Seele der zur Aufnahme u. Entzündung der Ladung, sowie zur sicheren Führung der Geschosse dient. Der L. wird aus Eisenschienen… …   Pierer's Universal-Lexikon


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.