Aufrupfen


Aufrupfen

Aufrupfen, verb. reg. act. Den Hut aufrupfen, bey den Hutmachern, ihn mit Fischhaut reiben, um ein kurzes steifes Haar zum Vorscheine zu bringen.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hut [1] — Hut, 1) die Bedeckung des oberen Theils einer Sache; daher 2) eine steife Kopfbedeckung. A) Die Männerhüte sind meist von Filz, Seidenfelbel, Stroh, Pappe, Seide; Binsen od. ein bast u. holzartiges Geflecht (Basthüte), gepreßtes u. lackirtes… …   Pierer's Universal-Lexikon