Aufsitzen


Aufsitzen

Aufsitzen, verb. irreg. neutr. (S. Sitzen,) welches mit beyden Hülfswörtern gebraucht wird.

I. Mit dem Hülfsworte haben, auf etwas sitzen, d.i. befestiget seyn. Das Bergleder sitzt zwischen den Klüften der erzhaltigen Steine auf, in der Sprache der Bergleute. Der Ring hat hier aufgesessen.

II. Mit dem Hülfsworte seyn.

1. Aufgerichtet sitzen, im Gegensatze des Liegens. 1) Eigentlich. Im Bette aufsitzen. 2) In weiterer Bedeutung, außer dem Bette sitzen, spät aufbleiben. Die ganze Nacht aufsitzen. Wir sind heute lange aufgesessen.

2. Sich auf etwas setzen, absolute, und ohne Beyfügung des Ortes. Die Hühner wollen aufsitzen, sich auf ihre Stange setzen, welche daher in der Landwirthschaft auch die Aufsitzstange genannt wird. Besonders, sich zu Pferde setzen. Sie alle sitzen auf, Zachar. Sie sind schon aufgesessen. Das Pferd läßt nicht gerne aufsitzen. Daher das Aufsitzgeld, ein Geschenk, welches der Bereiter bey dem ersten Aufsitzen von seinem Schüler erhält. In noch engerer Bedeutung wurde dieses Wort bey der ehemahligen Verfassung des Lebens- und Kriegeswesens von den Vasallen gebraucht, wenn sie auf Verlangen des Oberherrn in ihrer Rüstung zu Pferde wider einen allgemeinen Feind erschienen. Der ganze Adel muß aufsitzen. Es wird daher in den mittlern Zeiten ein Reiter zuweilen auch ein Aufsitzer genannt. Einem aufgesessen seyn, figürlich und nur allein im Participio, widerwärtig gegen ihn gesinnet seyn. Er ist nur mir so aufgesessen.

Anm. In Oberdeutschland hat dieses Zeitwort auch noch die Bedeutung des Aufstehens von dem Sitze.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • aufsitzen — V. (Aufbaustufe) auf ein Pferd oder als Mitfahrer auf ein Fahrzeug aufsteigen Synonyme: sich setzen, steigen Beispiele: Er ließ sie hinten auf dem Motorrad aufsitzen. Der Reiter ist aufgesessen und davongejagt. aufsitzen V. (Oberstufe) sich… …   Extremes Deutsch

  • Aufsitzen — Aufsitzen, das ordnungs u. vorschriftmäßige Besteigen des Pferdes. Das A. geschieht beim Reiten in demselben Tempo, wie bei der Cavallerie, nur daß die Bewegungen ungezwungener u. ohne Commando vollzogen werden. Bei der Cavallerie geschieht das A …   Pierer's Universal-Lexikon

  • aufsitzen — ↑ aufsässig …   Das Herkunftswörterbuch

  • aufsitzen — auf|sit|zen [ au̮fzɪts̮n̩], saß auf, aufgesessen: 1. <itr.; hat; südd., österr., schweiz.: ist> aufrecht sitzen: der Kranke kann nur für kurze Zeit aufsitzen. 2. <itr.; ist aufs Pferd steigen /Ggs. absitzen/: er befahl seinen Leuten,… …   Universal-Lexikon

  • aufsitzen — 1. a) aufsteigen, besteigen, sich hinaufschwingen, sich in den Sattel schwingen, sich setzen, steigen; (landsch.): sich aufhocken. b) aufspringen; (Turnen): aufhocken, aufschwingen. 2. a) aufgerichtet/aufrecht sitzen. b) nicht schlafen, nicht zu… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Aufsitzen — 1. Man muss auch den aufsitzen lassen, der auch nur eine Kerát der Stute sein nennt. (Aegypt.) – Burckhardt, 126. Schöne Hengste und kostbare Stuten sind in Aegypten unter verschiedene. Eigenthümer vertheilt, von denen jeder eine gewisse Anzahl… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • aufsitzen — auf·sit·zen (ist) [Vi] 1 sich auf ein Reittier setzen ↔ absitzen 2 jemandem / etwas aufsitzen gespr; das Opfer einer Täuschung oder eines Betrugs werden: Er war einem Betrüger aufgesessen …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • aufsitzen — auf|sit|zen; jemandem aufsitzen (auf jemanden hereinfallen) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • aufsitzen — aufsitzenintr 1.keinenAuswegwissen;nichtweiterkönnen.HergenommenvomSchiff,dasaufeineSandbankaufgelaufenist.1900ff. 2.koitieren.1900ff. 3.jmaufsitzen=vonjmübertölpeltwerden.LeitetsichhervomAufsitzenderVögelaufderLeimrutedesVogelstellers.Vorwiegendo… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Dorfkirche Avy — Avy, Dorfkirche von S W Avy ist ein kleines Dorf in Frankreich, kaum 3 km südöstlich der Stadt Pons, etwa 23 km südöstlich von Saintes, in der Région Poitou Charentes, im Département Charente Maritime. Seine winzige romanische Dorfkirche ist… …   Deutsch Wikipedia