Schuhflicker, der


Schuhflicker, der

Der Schuhflicker, des -s, plur. ut nom. sing. dessen Gattinn, die Schuhflickerinn, eine Art Schuster, welche nur allein zerrissene Schuhe ausbessern, und höchstens aus altem Leder neue Schuhe verfertigen; Altmeister, in einigen Gegenden Altmacher, Altflicker, Altreiß, Schuhblätzer, Nieders. Scholapper.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schuhflicker — Wenn der Schuhflicker geht in ein fremdes Land, so bekommt er Brot und Band. Lebensunterhalt und Ehre. Vorausgesetzt, dass er nach Deutschland kommt, wo man mit den Ausländern Götzendienst treibt …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Schuhflicker — Schuh|fli|cker, der (veraltet): Flickschuster …   Universal-Lexikon

  • Flicker, der — Der Flicker, des s, plur. ut nom. sing. der zerrissene oder beschädigte Dinge flicket; am häufigsten in den Zusammensetzungen Schuhflicker, Pfannenflicker, Kesselflicker …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Altlapper, der — * Der Altlapper, des s, plur. ut nom. sing. so viel als ein Schuhflicker, von Lappe, welches ehedem auch die Schuhsohle bedeutete …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Inhalt und Interpretation der unendlichen Geschichte — Dies ist eine ausführliche Inhaltsangabe mit Interpretation des Romans Die unendliche Geschichte von Michael Ende. Das Werk ist ein zugleich märchenhafter, phantastischer und romantischer Bildungsroman[1] und gehört inzwischen zu den neuen… …   Deutsch Wikipedia

  • Crossen an der Mulde — Rathaus Feuerwehrhaus Crossen ist ein Ortsteil im Norden von Zwickau. Er hat etwa 1.600 Einwohner. Durch den Ort verläuft der …   Deutsch Wikipedia

  • Keller (3), der — 3. Der Kêller, des s, plur. ut nom. sing. Diminut. da Kellerchen, Oberd. Kellerlein. 1) Überhaupt, eine Höhle, ein hohles Behältniß, ein hohler Raum, wo es nur noch hin und wieder in einigen einzelnen Fällen üblich ist. In der Schweiz werden die… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Pasquillus — * Der Pasquillus hat s gethan. – Parömiakon, 644. Der Name kommt von einem zu Anfang des 16. Jahrhunderts in Rom lebenden Schuhflicker Namens Pasquino, der die Gabe der Spötterei in einem hohen Grade besessen haben soll, daher seine Werkstatt… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Theobaldus, B. (9) — 9B. Theobaldus, Conf. (1. Juni). Dieser Selige wird zu Alba in Ligurien (Alba Pompeja, im vormaligen Herzogthum Montserrat, jetzt Provinz Cuneo in Piemont) am Tanaro, und zu Mondovi, vorzüglich aber in seinem Geburtsorte Vico (ebenfalls in… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • cioflingar — CIOFLINGÁR, cioflingari, s.m. (pop. şi fam.) Om de nimic, secătură, vagabond. ♦ Epitet ironic pe care ţăranii îl dădeau celor care umblau îmbrăcaţi în haine orăşeneşti. – cf. germ. S c h u h f l i c k e r cârpaci . Trimis de hai, 16.05.2004.… …   Dicționar Român