Auftrift, die


Auftrift, die

Die Auftrift, plur. die -en. 1) In den Marschländern, der Weg nach einem Deiche hinauf, auf welchem das Vieh hinauf getrieben wird. 2) * In einigen Gegenden, besonders in Pommern und Brandenburg, ist die Auftrift, das Pflügen zur Saat im Herbst, und ein auf diese Art gepflügter Acker. In die Auftrifte säen. S. Auftreiben.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alpenwirtschaft — (Sennenwirtschaft, Sennerei), die Viehwirtschaft auf den Hochgebirgsweiden und die damit verbundene Verarbeitung der Milch auf Käse, Zieger, Milchzucker, seltener auf Butter. A. findet sich in den Schweizer, Deutschen, Österreichischen und… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Superhump — Superhumps (auf deutsch etwa Superhöcker) sind eine annähernd sinusförmige Modulation in den Lichtkurven einiger Zwergnovae geringer Amplitude[1]. Lichtkurve der Zwergnova HT Cas im Ausbruch. Neben den Superhumps ist noch ein… …   Deutsch Wikipedia