Aufwechsel, der


Aufwechsel, der

Der Aufwèchsel, des -s, plur. car. in der Handlung, die Zugabe in schlechterm Gelde, in Ansehung des bessern, welches man einwechselt; Aufgeld. S. auch Abzug.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aufgeld, das — Das Aufgêld, des es, plur. von mehrern Summen, die er. 1) Dasjenige Geld, was man über den gewöhnlichen Werth einer bessern Münzsorte bezahlet, wenn man eine schlechtere Sorte dafür gibt; der Aufwechsel, und mit einem Italiänischen Ausdrucke das… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart