Sessel, der


Sessel, der

Der Sêssel, des -s, plur. ut nom. sing. Diminut. das Sesselchen, ein Wort, welches vermöge seiner Abstammung ein jedes Werkzeug oder Gestell bedeutet, worauf man sitzet, und auch ehedem in diesem weiten Umfange gebraucht wurde. In den spätern Zeiten hat man es enger eingeschränkt, und so pflegt man in Oberdeutschen vorzüglich die gepolsterten Stühle Sessel zu nennen. Ein Armsessel, Lehnsessel, Tragsessel, welches im weitern Verstande auch eine Sänfte bedeutet, Feldsessel, Drehsessel, Schlafsessel, Fahrsessel, u.s.f. In dem gemeinen Sprachgebrauche kommt es wenig vor, außer daß man etwa die gepolsterten niedrigen Stühle ohne Lehnen in den Schlafzimmern an vielen Orten Sessel zu nennen pflegt. In der höhern Schreibart aber wird es oft für Stuhl überhaupt gebraucht.

Anm. Im Niederdeutschen mit der gewöhnlichen Verwandlung des s in t, Setel, im Angels. Sitl, Setol, im Engl. Settle, im Böhm, Sedadlo, Sesle. Ehedem gebrauchte man dafür im Oberdeutschen auch Siedel, Gesiedel. Es stammet, so wie Sattel, Sitz u.s.f. von sitzen, oder vielmehr von dem Stammworte ab, dessen Intensivum sitzen ist.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Der silberne Sessel — bzw. Die Tür nach Narnia[1][2] (engl. Originaltitel The Silver Chair) ist ein Fantasy Roman für Kinder des irischen Schriftstellers C. S. Lewis. Das Buch erschien 1953 bei dem Verlag Geoffrey Bles, ihm folgten in der Serie Die Chroniken von… …   Deutsch Wikipedia

  • Der König von Narnia — bzw. Die Abenteuer im Wandschrank oder: Der Löwe und die Hexe[1][2] (englischer Originaltitel: The Lion, the Witch and the Wardrobe, dt. Der Löwe, die Hexe und der Kleiderschrank) ist ein Fantasy Roman für Kinder des irischen Schriftstellers C. S …   Deutsch Wikipedia

  • Der Ritt nach Narnia — bzw. Der Ritt nach Narnia oder: Das Pferd und sein Junge[1] (engl. Originaltitel The Horse and His Boy) ist ein Roman des britischen Schriftstellers C. S. Lewis und erschien 1954 als Teil der Chroniken von Narnia. Der Band ist die Fortsetzung zum …   Deutsch Wikipedia

  • Der letzte Kampf — bzw. Der Kampf um Narnia[1][2][3] bzw. Die Tür auf der Wiese. Eine Geschichte aus dem Wunderlande Narnia[1][2][ …   Deutsch Wikipedia

  • Sessel — Armsessel, Hochlehner, Ohrensessel, Polstersessel, Sitzplatz; (österr.): Fauteuil; (ugs.): Großvatersessel; (veraltet): Chaise. * * * Sessel,der:⇨Stuhl(1) Sessel 1.Lehnsessel,Armsessel,Polstersessel;geh.:Fauteuil 2.österr.:Stuhl …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Der Hexer (1932) — Filmdaten Deutscher Titel Der Hexer Produktionsland Deutschland, Österreich …   Deutsch Wikipedia

  • Der Feenkrieg — ist ein Fantasy Roman von Martina Dierks. Das Buch erschien im August 2001 im Altberliner Verlag. Der Roman behandelt die Abenteuer eines einsamen Mädchens namens Trish, welches auf seiner Suche nach Rettung für seinen Vater auf völlig unbekannte …   Deutsch Wikipedia

  • Sessel — [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] Auch: • Stuhl Bsp.: • Setz dich auf diesen Stuhl! • In der Ecke stehen ein Sofa und zwei Sessel. • Im Wohnzimmer sind zwei hübsche Sessel …   Deutsch Wörterbuch

  • Sessel — der Sessel, (Grundstufe) ein Stuhl mit Armlehnen, auf dem man sich erholen kann Beispiel: Sie stand vom Sessel auf. Kollokation: in einem Sessel sitzen …   Extremes Deutsch

  • Sessel — Sessel: Das gemeingerm. Substantiv mhd. sez̧z̧el, ahd. sez̧z̧al, got. sitls, aengl. seotul, (mit anderer Bedeutung) aisl. sjo̧tull »jemand, der etwas zum Stehen bringt, Beendiger« gehört zu der unter ↑ sitzen dargestellten idg. Wurzel. Es ist… …   Das Herkunftswörterbuch