Stallkraut, das


Stallkraut, das

Das Stallkraut, des -es, plur. innusit. in einigen Gegenden, ein Nahme, 1. der Hauhechel, Ononis arvensis Linn. und 2. des Flachs- oder Leinkrautes, Antirrhinum Linaria Linn. beyde von 1 Stallen, harnen, weil beyde Pflanzen eine den Urin treibende Kraft haben.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Flachskraut, das — Das Flachskraut, des es, plur. inus. 1) Eine Pflanze; Cuscuta L. Sie wächst jederzeit auf andern Pflanzen, besonders auf und unter dem Flachse; die sie mit ihren vielen zarten und langen Fäden umwickelt; daher sie auch Filtzkraut, Seidenkraut,… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart