Ausgründen


Ausgründen

Ausgründen, verb. reg. act. 1) Bey den Tischlern, eine Vertiefung für eine Einschiebeleiste mit dem Grundhobel aushobeln; wofür auch abgründen üblich ist. Bey den Bildhauern und Formschneidern, erhabene Theile durch Vertiefung an den Seiten bilden. 2) * Figürlich für ergründen, den Grund oder die wahre Beschaffenheit einer Sache erforschen. Der es ausgründen möchte, Sir. 24, 39; in welcher Bedeutung es aber doch größten Theils veraltet ist.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ausgründen — (Holzarb.), so v.w. Abgründen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • ausgründen — verselbständigen; ausgliedern * * * aus||grün|den 〈V. tr.; hat〉 einen Teil des Betriebes ausgründen aus dem Betrieb herausnehmen u. ein selbstständiges Unternehmen damit gründen * * * aus|grün|den <sw. V.; hat (Wirtsch.): ein Unternehmen… …   Universal-Lexikon

  • ausgründen — aus|grün|den (Wirtschaft einen Teil eines Betriebes getrennt als selbstständiges Unternehmen weiterführen) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • verselbständigen — ausgründen; ausgliedern * * * ver|sẹlb|stän|di|gen 〈V. refl.; hat〉 = verselbstständigen * * * ver|sẹlb|stän|di|gen usw.: ↑ verselbstständigen usw. * * * ver|sẹlbst|stän|di|gen, (auch:) verselbständigen <sw. V.; …   Universal-Lexikon

  • Ausgründung — Aus|grün|dung, die; , en: 1. das Ausgründen. 2. ausgegründetes Unternehmen. * * * Aus|grün|dung, die; , en: 1. das Ausgründen: Geplant sei, eine Beschäftigungsgesellschaft zu gründen, neue Geschäftsfelder zu erschließen ... Für die erste A. habe… …   Universal-Lexikon

  • County (Vereinigte Staaten) — Karte der USA mit County Grenzen Ein County (dt. Plural Countys und nicht wie en. Counties) ist in 48 der 50 Bundesstaaten der Vereinigten Staaten eine regionale Verwaltungseinheit, die ungefähr mit dem deutschen Landkreis, dem österreichischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Abgründen — Abgründen, verb. reg. act. 1) Ergründen, obgleich seltener. 2) Bey den Tischlern, die Vertiefung, wohin eine Einschiebeleiste kommen soll, mit dem Grundhobel aushobeln, welches auch ausgründen genannt wird …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Ergründen — Ergründen, verb. reg. act. den Grund eines Dinges erforschen; im gemeinen Leben auch abgründen. Die Tiefe des Flusses ist nicht zu ergründen. Einen Brunnen dem Wurfbleye ergründen. Figürlich, alles deutlich begreifen, was in einer Sache… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • ausgliedern — verselbständigen; ausgründen * * * aus||glie|dern 〈V. tr.; hat〉 aus einem (gegliederten) Ganzen systematisch herausnehmen, aussondern ● Geschäftsbereiche, Stellen ausgliedern * * * aus|glie|dern <sw. V.; hat: a) (aus einem größeren Ganzen)… …   Universal-Lexikon

  • hobeln — ho|beln [ ho:bl̩n] <tr.; hat: mit einem Hobel arbeiten; die Oberfläche mit einem Hobel glätten: ein Brett hobeln; <auch itr.> er sägt und hobelt den ganzen Tag. * * * ho|beln 〈V. tr.; hat〉 mit dem Hobel glatt machen ● wo gehobelt wird,… …   Universal-Lexikon