Ausharren


Ausharren

Ausharren, verb. reg. neutr. mit dem Hülfsworte haben, welches nur noch zuweilen in der höhern Schreibart gebraucht wird, bis zu Ende harren, ausdauern. Eine ausharrende Geduld, die bis an das Ende standhaft bleibet. Etwas ausharren, als ein Activum, für erdulden, aushalten, ist nur im Oberdeutschen üblich.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • ausharren — V. (Mittelstufe) geh.: etw. Unangenehmes aushalten Synonym: durchhalten Beispiel: Er hat bis zum letzten Moment ausgeharrt …   Extremes Deutsch

  • ausharren — abwarten, aushalten, beharren, bleiben, durchhalten, Geduld bewahren/haben, sich gedulden, nicht aufgeben, warten, zuwarten; (geh.): verharren, verweilen; (ugs.): nicht schlappmachen. * * * ausharren:1.⇨aushalten(2)–2.aufseinemPostena.:⇨aushalten(… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • ausharren — ausdauern; beharren; gedulden; harren; in Geduld üben; warten * * * aus|har|ren [ au̮sharən], harrte aus, ausgeharrt <itr.; hat: an einem bestimmten Ort [trotz unangenehmer Umstände] bleiben, geduldig weiter, bis zum Ende warten: auf seinem… …   Universal-Lexikon

  • ausharren — aus·har·ren (hat) [Vi] geschr; unter schwierigen Bedingungen (irgendwo) bleiben: noch eine Weile ausharren …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • ausharren — harren: Die Herkunft des erst seit mhd. Zeit bezeugten Verbs (mhd. harren) ist dunkel. Das einfache Verb ist heute nahezu ausgestorben. Gebräuchlich sind dagegen die Zusammensetzungen und Präfixbildungen ausharren »geduldig warten, aushalten«,… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Ausharren — 1. Ausharren thut s. Frz.: Il est d un grand coeur d endurer, et d un grand sens d écouter. (Recueil.) – Qui sert et ne persert, son loyer pert. (Venedey, 70.) 2. Wer ausharrt, dem gelingt s (der siegt). Frz.: Il n y a que celui qui persévère… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • ausharren — aus|har|ren …   Die deutsche Rechtschreibung

  • gedulden — ausharren; ausdauern; beharren; harren; in Geduld üben; warten * * * ge|dul|den [gə dʊldn̩], geduldete, geduldet <+ sich>: geduldig warten: du musst dich noch ein bisschen gedulden. Syn.: ↑ …   Universal-Lexikon

  • warten — ausharren; ausdauern; beharren; gedulden; harren; in Geduld üben; (sich) einreihen; (sich) anstellen; S …   Universal-Lexikon

  • ausdauern — ausharren; beharren; gedulden; harren; in Geduld üben; warten * * * aus||dau|ern 〈V. intr.; hat〉 zäh, geduldig aushalten, nicht ermüden, bei der Sache bleiben, durchhalten * * * aus|dau|ern <sw. V.; …   Universal-Lexikon