Streifen, der


Streifen, der

Der Streifen, des -s, plur. ut nom. sing. bey vielen auch der Streif, des -es, plur. die -e, Diminut. das Streifchen, Oberd. Streiflein, gleichfalls von dem folgenden Zeitworte, vermuthlich, so fern es ehedem auch figürlich sich in die Länge erstrecken bedeutete, ein langer und sehr schmaler Körper, wenn derselbe keinen andern eigenthümlichen Nahmen hat. Ein Streifen Papier, Zeug. Ein schmaler Streifen Landes. Ingleichen dergleichen schmale sich in die Länge erstreckende Theile oder Abänderungen an einem Körper, wenn sie sich durch eine andere Farbe, oder auch durch eine Erhöhung oder Vertiefung von dem Ganzen unterscheiden. Die Streifen an einer Säule, an gewissen mineralischen Körpern u.s.f. Ein weißer Zeug mit gelben Streifen. Jacob nahm Stäbe und schälete weiße Streifen daran, 1 Mos. 30, 27.

Anm. Im Nieders. Stripe, im Engl. Stripe, wo auch Strap ein Riemen ist. Streif ist mit Reif, Ribbe, Ripa u.s.f. verwandt, so wie die ähnlichen Strieme, (im Nieders. ist Strämel ein Streifen,) Strich u.s.f. sich bloß im Endlaute unterscheiden. Der Streif ist im Hochdeutschen nicht so gangbar, wie der Streifen, wo die Endsylbe -en, die Ableitungssylbe ist, ein Ding, Subject zu bezeichnen. In einigen Oberdeutschen Gegenden ist es in dieser Bedeutung auch weiblichen Geschlechtes, die Streife. S. Striefe.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Weiße Streifen der Brüste u. des Bauches — (Lineolae et rugae mammarum et abdominis), bei Frauen nach der Entbindung u. nach Entwöhnung. des Säuglings mehr od. weniger deutlich zurückbleibende, unter die Zeichen einer früher[65] statt gehabten Geburt gerechnete, weißliche, narbenartige… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Streifen — Strei·fen der; s, ; 1 ein langer, schmaler Teil einer Fläche, der sich besonders durch seine Farbe vom Rest unterscheidet <ein Stoff mit feinen, schmalen, breiten, bunten, gelben, weißen usw Streifen> || K : Streifenmuster || K:… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Der kugelsichere Mönch — Filmdaten Deutscher Titel: Der kugelsichere Mönch Originaltitel: Bulletproof Monk Produktionsland: USA Erscheinungsjahr: 2003 Länge: 103 Minuten Originalsprache: englisch …   Deutsch Wikipedia

  • Der New York Ripper — Filmdaten Deutscher Titel Der New York Ripper Originaltitel Lo squartatore di New York …   Deutsch Wikipedia

  • Der Schlitzer von New York — Filmdaten Deutscher Titel: Der New York Ripper Originaltitel: Lo squartatore di New York Produktionsland: Italien Erscheinungsjahr: 1982 Länge: 87 Minuten Originalsprache: Italienisch …   Deutsch Wikipedia

  • Streifen — Streifen, verb. regul. welches so wie streichen eine Onomatopöie ist, nur daß das f eine schärfere Bewegung und Berührung in jenem ausdruckt, als das ch in diesem. Es ist so wie dieses in doppelter Gestalt üblich. I. Als ein Neutrum, welches das… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Streifen-Fruchtvampire — Platyrrhinus sp. Systematik Ordnung: Fledertiere (Chiroptera) Unterordnung …   Deutsch Wikipedia

  • Streifen-Klee — (Trifolium striatum) Systematik Ordnung: Schmetterlingsblütenartige (Fabales) Familie …   Deutsch Wikipedia

  • Streifen-Zwergohreule — Systematik Klasse: Vögel (Aves) Ordnung: Eulen (Strigiformes) Familie: Eigentliche Eulen (Strigidae) Gattung …   Deutsch Wikipedia

  • Streifen-Ahorn — (Acer pensylvanicum) Systematik Eurosiden II Ordnung: Seifenbaumartige (Sapindales) …   Deutsch Wikipedia