Aushunzen


Aushunzen

Aushunzen, verb. reg. act. welches nur in der niedrigsten Sprechart aufgenommen ist, für ausschelten, beschimpfende Verweise geben.


Und wenn es niemand thut, so hunzt die Frau mich aus,


sagt der Schulze bey dem Gellert. S. Hunzen.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aushunzen — * Einen aushunzen (aushundzen). – Frischbier, II, 195 …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • aushunzen — ∙aus|hun|zen <sw. V.; hat [↑hunzen]: ausschimpfen, beschimpfen: Kämmt ich dieses Haar mir nicht? Legt ich dies reingewaschne Kleid nicht an? Und das, um ausgehunzt von dir zu werden (Kleist, Amphitryon I, 5) …   Universal-Lexikon

  • aushunzen — aushunzentr jnausschimpfen.Eigentlichmüßte»aushundsen«geschriebenwerden;denndieVokabelmeint»jneinenHundnennen«,und»Hund«isteinstarkesSchimpfwort.1700ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Hunzen — † Hunzen, verb. reg. act. welches nur in den niedrigen Sprecharten in einigen Zusammensetzungen üblich ist, wo es eine doppelte Bedeutung hat. 1) Einen harten, mit Schmähungen begleiteten Verweis geben, in dem Zusammen gesetzten aushunzen, w.S.… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart