Stuhlfrey


Stuhlfrey

Stuhlfrey, adj. et adv. ein nur in einigen Gegenden übliches Wort. Im Amte Wetter in der Grafschaft Mark gibt es gewisse Freygüter, welche stuhlfreye Güter, und ihre Besitzer Stuhlfreye genannt werden. Vielleicht von Stuhl, Gerichtsstuhl, weil sie von einem gewissen Gerichte befreyet sind, oder auch von Stuhl, Sitz, Wohnung, wie Freysaß. S. Stuhlgeld.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.