Sturmflasche, die

Sturmflasche, die

Die Sturmflásche, plur. die -n, thönerne Flaschen, welche man ehedem mit Pulver zu füllen, und sie von den Mauern und Wällen unter die Sturmlaufenden Truppen zu werfen pflegte; Sturmhäfen, Sturmkrüge, S. auch Feuertopf.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

См. также в других словарях:

  • Sturmflasche — (Sturmhafen, Sturmkrug), irdenes Gefäß, welches mit Pulver gefüllt ist u. auf der Bresche gegen die stürmenden Feinde geschleudert wird …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Sturmhafen, der — Der Sturmhafen, des s, plur. die häfen, S. Sturmflasche …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Sturmkrug, der — Der Sturmkrug, des es, plur. die krüge, S. Sturmflasche …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»