Taufgesinnte, der


Taufgesinnte, der

Der Taufgesinnte, des -n, plur. die -n, eine Benennung der Wiedertäufer oder Mennoniten. S. Wiedertäufer.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Taufgesinnte — Taufgesinnte, prot. Sekte, neuerdings zur Unterscheidung von den Wiedertäufern (s.d.) Bezeichnung der ruhigen, alle Gewalt ablehnenden Täufer, wie sie sich bes. durch Mennos (s.d.) Reform entwickelten (Mennoniten). Dogmatisch wenig streng, wollen …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Taufgesinnte — Hinweisschild an der Kirche der Taufgesinnten Gemeinde in Amsterdam Mit dem Begriff Taufgesinnte werden alle freikirchlichen Bewegungen bezeichnet, für die die Gläubigentaufe (ungenau auch als Erwachsenentaufe bezeichnet) die Regel ist und die… …   Deutsch Wikipedia

  • Taufgesinnte — Tauf|ge|sinn|te, der u. die; n, n <Dekl. ↑Abgeordnete> (selten): Mennonit, Baptist od. Anhänger best. Freikirchen …   Universal-Lexikon

  • Taufgesinnte — Tauf|ge|sinn|te, der und die; n, n (Bezeichnung für Mennonit[in], Baptist[in] und Anhänger[in] bestimmter Freikirchen) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Chronologie der christlichen Kirchen, Konfessionen und Sondergruppen — Der Titel Chronologie der christlichen Kirchen, Konfessionen und Sondergruppen dieser Chronologie ist bewusst gewählt. Er verzichtet auf den im kirchlichen Sprachgebrauch nicht mehr gebräuchlichen Begriff Sekte, der im entsprechenden Wikipedia… …   Deutsch Wikipedia

  • Evangelisch Taufgesinnte — Der Bund der Evangelischen Täufergemeinden (früher: Gemeinden Evangelisch Taufgesinnter II (ETG), Fröhlichianer, kurz Bund ETG oder auch Neutäufer genannt, ist eine evangelische Freikirche und zugleich Dachverband aller angeschlossenen… …   Deutsch Wikipedia

  • Evangelische Taufgesinnte — Der Bund der Evangelischen Täufergemeinden (früher: Gemeinden Evangelisch Taufgesinnter II (ETG), Fröhlichianer, kurz Bund ETG oder auch Neutäufer genannt, ist eine evangelische Freikirche und zugleich Dachverband aller angeschlossenen… …   Deutsch Wikipedia

  • Wiedertäufer, der — Der Wiedertäufer, des s, plur. ut nom. sing. eine eigene Religions Partey, welche behauptet, daß die Taufe nur in einem reifen Alter Statt finde, und daher diejenigen, welche von andern Kirchen zu ihr treten, von neuem taufet. Sie werden auch… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Altevangelisch Taufgesinnte — Mennoniten sind eine evangelische Glaubensgemeinschaft in der Tradition der Täufer. Der Name leitet sich von dem aus Friesland stammenden Theologen Menno Simons ab. In einigen Regionen sind sie auch als Alttäufer, Altevangelisch Taufgesinnte (in… …   Deutsch Wikipedia

  • Remonstrantische Taufgesinnte — Die Lammisten (auch Galenisten oder Remonstrantische Taufgesinnte) waren eine Gruppierung innerhalb der niederländischen und norddeutschen Mennoniten im 17. und 18. Jahrhundert. Die Lammisten gehen zurück auf den Amsterdamer Prediger Galenus… …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.