Taumel, der

Taumel, der

Der Taumel, des -s, plur. car. der Zustand, da man taumelt. Eigentlich von einem Schwindel oder Rausche. Einen Taumel haben, einen Rausch. Etwas im Taumel thun. Figürlich aber auch von einem hohen Grade der Leidenschaft, in welchem man keiner deutlichen Begriffe fähig ist. Im Taumel der Freude. Im Nieders. Tümel.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

См. также в других словарях:

  • Im Taumel der Weltstadt — Filmdaten Deutscher Titel Im Taumel der Weltstadt Originaltitel City for Conquest …   Deutsch Wikipedia

  • Taumel — Rausch; Ekstase; Wahn; Verzückung * * * Tau|mel [ tau̮ml̩], der; s: durch ein Übermaß an Glück, Freude, Begeisterung o. Ä. hervorgerufene innere Erregung; überschwänglicher, rauschhafter Gemütszustand: ein Taumel der Freude; sie gerieten nach dem …   Universal-Lexikon

  • Taumel — Tau·mel der; s; nur Sg; 1 das Schwanken (als Folge eines Schwindelgefühls) 2 ein Taumel + Gen eine große Begeisterung (die wie ein ↑Rausch (2) ist) <in einen Taumel der Freude, des Glücks geraten>: Ein Taumel der Begeisterung ergriff die… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Der Geisterseher — Friedrich Schiller (1794) Der Geisterseher (Aus den Papieren des Grafen von O**) ist ein Romanfragment Friedrich von Schillers, das in mehreren Fortsetzungen zwischen 1787 und 1789 in der Zeitschrift Thalia erschien und später in drei… …   Deutsch Wikipedia

  • Taumel — a) Benommenheit, Schwindel[gefühl], Schwindligkeit, Umnebelung; (landsch.): Dusel; (landsch. ugs.): Torkel; (nordd. salopp): Schwiemel. b) Affekt, Begeisterung, Ekstase, Feuer, Fieber, Hochgefühl, Hochstimmung, [innere] Erregung,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Taumel-Lolch — (Lolium temulentum) Systematik Commeliniden Ordnung: Süßgrasartige (Poales) …   Deutsch Wikipedia

  • Taumel-Kälberkropf — (Chaerophyllum temulum), Illustration Systematik Unterklasse …   Deutsch Wikipedia

  • Taumel — der Taumel (Oberstufe) Zustand veränderter Wahrnehmung mit dem Gefühl, als schwanke der Boden Synonyme: Benommenheit, Schwindel(gefühl) Beispiel: Plötzlich überkam ihn ein Taumel und er stürzte zu Boden …   Extremes Deutsch

  • Taumel — (Titubatio, Vacillatio), die durch Schwäche der Muskelthätigkeit od. durch, wegen Störung in der Nerventhätigkeit beschränkten Einfluß der Willenskraft auf die willkürlichen Bewegungen hervorgebrachte Unsicherheit in der Haltung des Körpers beim… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Der Kanon — (oder präziser: Marcel Reich Ranickis Kanon) ist eine Anthologie herausragender Werke der deutschsprachigen Literatur. Der Literaturkritiker Marcel Reich Ranicki kündigte sie am 18. Juni 2001 im Nachrichtenmagazin Der Spiegel an,[1] unter dem… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»