Ausleihen


Ausleihen

Ausleihen, verb. irreg. act. S. Leihen, an andere verleihen, wie auslehnen; nur daß ausleihen eigentlich Oberdeutsch ist, und im Hochdeutschen für edler gehalten wird, als dieses. S. Leihen. Sein Geld ausleihen. Geld auf Zinsen ausleihen. Ein Pferd ausleihen. Daher die Ausleiher, der etwas an andere leihet, und die Ausleihung.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ausleihen — Ausleihen …   Deutsch Wörterbuch

  • ausleihen — [Network (Rating 5600 9600)] Auch: • mitnehmen • leihen • entleihen • verleihen Bsp.: • Könnte ich dieses Buch ausleihen? • …   Deutsch Wörterbuch

  • ausleihen — V. (Mittelstufe) sich oder jmdm. etw. ausborgen Synonyme: borgen, leihen Beispiele: Er hat sich letztes Jahr ein paar DVDs bei der Videothek ausgeliehen. Mein Nachbar hat mir einen Hammer ausgeliehen …   Extremes Deutsch

  • ausleihen — aus·lei·hen (hat) [Vt] 1 (jemandem) etwas ausleihen jemandem etwas vorübergehend zur (meist kostenlosen) Benutzung geben ≈ leihen ↔ etwas (von jemandem) zurückfordern: Mein Rad kann ich dir nicht ausleihen; Würdest du mir bitte dein Auto morgen… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • ausleihen — aushelfen, auslegen, borgen, leihen, überlassen, verborgen, verleihen; (geh.): beispringen, erborgen; (ugs.): herleihen, verpumpen; (salopp): pumpen; (landsch.): ausborgen, lehnen. sich ausleihen sich borgen, entleihen, [sich] leihen; (ugs.):… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • ausleihen — borgen; pumpen (umgangssprachlich); leihen; entlehnen; ausborgen; herleihen (umgangssprachlich); verborgen; verleihen * * * aus|lei|hen [ au̮slai̮ən], lieh aus, ausgeliehen …   Universal-Lexikon

  • Ausleihen — 1. Das Ausleihen geht mit Eile, das Wiederbringen hat Weile. (Wend. Lausitz.) 2. Was man ausleiht, bessert sich nicht. – Simrock, 666. 3. Wer ausleiht, merke den Brauch, wenn der Schuldner zahlt, so schimpft er auch. ( Poln.) …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • ausleihen — aus|lei|hen ; ich leihe mir bei ihm ein Buch aus …   Die deutsche Rechtschreibung

  • (sich) ausleihen — (sich) ausleihen …   Deutsch Wörterbuch

  • (etw) ausleihen — (etw) ausleihen …   Deutsch Wörterbuch