Tintenbeere, die


Tintenbeere, die

Die Tintenbêêre, plur. die -n, ein Nahme verschiedener schwarzer Beeren, welche einen schwärzlichen Saft haben. 1) Einer Art Kirschen, welche auch Steinweichseln genannt werden; Prunus Mahaleb Linn. 2) Der Beeren der Rainweide oder des Hartriegels; Ligustrum vulgare Linn. 3) Der Beeren des Kreuzdornes, Rhamnus catharticus Linn.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Giftpflanzen — 1 der Eisenhut (Sturmhut) 2 der Fingerhut (die Digitalis) 3 die Herbstzeitlose (österr. Lausblume, das Lauskraut, schweiz. die Herbstblume, Winterblume) 4 der Schierling 5 der Schwarze Nachtschatten (österr. Mondscheinkraut, Saukraut) 6 das… …   Universal-Lexikon

  • Stechpalme — Ilex * * * Stẹch|pal|me 〈f. 19〉 Angehörige einer immergrünen Gattung der Stechpalmengewächse (Aquifoliaceae) mit glänzenden, stacheligen Blättern; Sy Ilex * * * Stẹch|pal|me, die: Baum od. Strauch mit glänzenden, immergrünen, häufig dornigen… …   Universal-Lexikon