Trotte, die


Trotte, die

Die Trotte, plur. die -n, ein nur in einigen Oberdeutschen Gegenden übliches Wort, eine Presse, und besonders eine Weinpresse oder Kelter zu bezeichnen. Daher wird eine Öhlmühle eben daselbst auch eine Öhltrotte genannt. S. Trotten 1.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Trotte (Münchenstein) — Trotte in Münchenstein Die Trotte (ehemalige Zehntentrotte) steht in der Mitte des alten Dorfkerns von Münchenstein (im Gebiet Birseck), (Basel Landschaft) in der Schweiz. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Trotte — Trotte, 1) in Süddeutschland die von Pferden getriebene Maschine, welche den eingequellten Weizen zur Stärke zerknirscht; die Feuchtigkeit läuft dann in die Tropfbutte, ein länglich viereckiges, auf Rädern wegfahrbares, hölzernes Gefäß ab; daher… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Trotte — Trọt|te 〈f. 19; alem.〉 Weinkelter [<mhd trot(t)e <ahd. trot(t)a; zu trotton „treten“] * * * Trọt|te, die; , n [mhd. trot(t)e, ahd. trota, zu ↑treten; wohl geb. nach lat. calcatura, ↑Kelter] (südwestd., schweiz.): [alte] Weinkelter …   Universal-Lexikon

  • Trotte — Trọt|te, die; , n (südwestdeutsch und schweizerisch für [alte] Weinkelter) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Rote Trotte (Wettingen) — Die Rote Trotte Die Rote Trotte ist die einzige noch als Kelter genutzte Trotte der acht ehemaligen Trotten in der Schweizer Gemeinde Wettingen. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Kelter, die — Die Kêlter, plur. die n, eigentlich derjenige Ort, wo die reifen Weintrauben mit den Füßen zertreten werden, um den Saft daraus zu bekommen. In weiterer Bedeutung führet auch die Weinpresse, welcher man sich an vielen Orten statt des Tretens… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Trottspindel, die — Die Trottspindel, plur. die n, an der Trotte oder Kelter die große senkrechte Schraube, vermittelst welcher das Keltern oder Pressen geschiehet; die Kelterspindel …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Öhltrotte, die — Die Öhltrotte, plur. die n, eine im Oberdeutschen übliche Benennung einer Öhlkelter, zuweilen auch einer Öhlmühle, S. Trotte …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Ermatingen — Basisdaten Staat: Schweiz Kanton …   Deutsch Wikipedia

  • Haus zum Schwert (Zürich) — Das «Haus zum Schwert» Das Haus zum Schwert ist ein aus dem Mittelalter stammendes Gebäude in der Altstadt von Zürich und steht am linken Ufer der Limmat am Weinplatz 10. Trotz verschiedener Um und Erweiterungsbauten hat sich die ursprüngliche… …   Deutsch Wikipedia