Trunk, der


Trunk, der

Der Trunk, des -es, plur. car. von dem Zeitworte trinken. 1. Die Handlung des Trinkens; das Trinken. 1) Eigentlich. Jemanden im Trunke hindern. Einen guten Trunk thun. Auf einen Trunk. Da trinken eigentlich einen flüssigen Körper mit starken Zügen in sich ziehen bedeutet, so äußert sich diese Bedeutung (vermuthlich, um des u willen,) in diesem Worte noch deutlicher; indem man wohl sagt, einen Trunk Wasser, Bier, Wein thun, von Branntwein, Thee, Kaffeh u.s.f. aber lieber das Wort Schluck gebraucht. 2) In engerer und figürlicher Bedeutung. (a) Die Handlung, da man sich durch geistige Getränke aufzumuntern sucht. Etwas bey dem Trunke verabreden. Zum Trunke zusammen kommen. (b) Die Handlung, da man im Trinken geistiger Getränke das Maß der weisen Fröhlichkeit überschreitet. Sich dem Trunke ergeben. Zum Trunke geneigt seyn. Sich vor dem Trunke hüthen. Jemanden den Trunk abgewöhnen. 2. So viel als man auf Ein Mahl trinkt. Jemanden einen Trunk Wasser versagen. Du hast uns einen bittern Trunk Weins gegeben, Ps. 60, 5. 3. Ein flüssiger Körper, welchen man trinkt. Der Herr, unser Gott, wird uns helfen mit einem bittern Trunk, Jer. 8, 14. Von flüssigen trinkbaren Arzeneyen gebraucht man jetzt dafür das Wort Trank, von flüssigen Dingen aber, welche man zur Stillung des Durstes zu sich nimmt, Getränk. Doch ist Trunk in dieser letzten Bedeutung noch nicht ganz veraltet. Man kann in dieser Stadt keinen guten Trunk bekommen, kein gutes Getränk. Ein Haustrunk, ein Getränk, welches man zu seinem gewöhnlichen Gebrauche selbst bereitet, oder doch wenigstens im Hause hat. Der Schlaftrunk, was man vor Schlafengehen zu sich nimmt; doch aber auch eine Arzeney, welche schlafen macht, ein Schlaftrank.

Anm. Bey dem Stryker Trunch, im Böhm. Trunk, im Pohln. Trunck. S. Trinken.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Johannis-Trunk, der — Der Johánnis Trunk, des es, plur. die Trünke, S. Johannis Segen …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Trunk — 1. An den der Trunck offt ist kommen, der gehört ins Beth. – Lehmann, 757, 22. 2. Auff einen frölichen Trunck letstlich einen seligen sprung. – Henisch, 1250, 13. 3. Beim Trunk erkennt man die Narren. – Dove, 195. 4. Beim Trunk lernt man seine… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Trunk — Getränk; (schweiz.): Tranksame; (geh.): Trank; (meist abwertend): Gebräu; (salopp abwertend): Gesöff. * * * Trunk,der:1.⇨Getränk(1)–2.demT.verfallen/ergebensein:⇨trunksüchtig(2) Trunk→Getränk …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Trunk Lines — Trunk Lines, von Trunk (Stamm) abgeleitet, nennt man in den Vereinigten Staaten von Amerika im weiteren Sinn große, durchgehende, ein bestimmtes Verkehrsgebiet beherrschende und wichtige Verkehrsmittelpunkte verbindende Hauptbahnen. Das Wort… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Trunk-Eisenbahnen — (engl., trunk lines, spr. trönk lains, »Hauptlinien«), die großen Eisenbahnlinien in den Vereinigten Staaten von Nordamerika, welche die Hauptverkehrsmittelpunkte verbinden. Es sind dies die New York Zentral und Hudson River Eisenbahn, die New… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • TRUNK, ISAIAH — (Yesha ah; 1905–1981), historian in Poland and U.S. Trunk was the last major representative of the Eastern   European Jewish historians who were trained before the Holocaust and worked primarily in Yiddish. Born in Kutno, Poland, he was a… …   Encyclopedia of Judaism

  • Trunk — ist der Familienname folgender Personen: Alexander Trunk (* 1957), deutscher Rechtswissenschaftler Dieter Trunk (* 1959), deutscher Fußballspieler Gustav Trunk (1871–1936), deutscher Politiker (Zentrum) und Staatspräsident von Baden Johann Jakob… …   Deutsch Wikipedia

  • Trunk — der Trunk (Aufbaustufe) geh.: Flüssigkeit, die zum Trinken zubereitet wird Synonyme: Getränk, Trank (geh.) Beispiele: Der Gastgeber hat uns erfrischende Trünke angeboten. Der Trunk hat vorzüglich geschmeckt …   Extremes Deutsch

  • TRUNK, YEHIEL YESHAIA — (1887–1961), Yiddish essayist and writer. Born near Warsaw to a landowning family with rabbinic ancestry, his most popular work was his memoirs, Poyln ( Poland, 7 vols., 1944–53), a rich source of Jewish   folk culture in Poland. He depicts his… …   Encyclopedia of Judaism

  • Der Ring des Nibelungen — ist ein aus vier Teilen bestehendes Musikdrama von Richard Wagner, zu dem er den Text schrieb, die Musik komponierte und detaillierte szenische Anweisungen vorgab. Es ist Wagners Hauptwerk (auch sein „Opus magnum“ genannt), an dem er von 1848 bis …   Deutsch Wikipedia