Unempfindlich


Unempfindlich

Unempfindlich, -er, -ste, adj. et adv. der Gegensatz von empfindlich. 1) Unfähig etwas zu empfinden. Ein unempfindliches Glied, woran man keine Empfindung hat. 2) Unfähig, sich durch Empfindungen bestimmen zu lassen, und darin gegründet. Ein unempfindliches Gemüth, welches unfähig ist, Empfindungen des Schmerzens, des Mitleidens, des Zornes, der Liebe zu haben, und sich darnach zu bestimmen. So auch die Unempfindlichkeit.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • unempfindlich — Adj. (Mittelstufe) auf seelische Reize nicht reagierend, nicht verletzbar Synonyme: empfindungslos, gefühllos, gleichgültig, ungerührt, wenig feinfühlig, dickfellig (ugs.) Beispiel: Er ist unempfindlich gegen alle meine Vorwürfe …   Extremes Deutsch

  • unempfindlich — 1. ↑immun, ↑indolent, ↑insensibel, ↑robust, 2. ↑anergisch, refraktär …   Das große Fremdwörterbuch

  • unempfindlich — ụn·emp·find·lich Adj; 1 (gegen etwas) unempfindlich gegen etwas nicht empfindlich ≈ widerstandsfähig <gegen Hitze, Kälte unempfindlich sein> 2 (gegen etwas) unempfindlich sein sich von etwas Unangenehmem nicht irritieren lassen <gegen… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • unempfindlich — resistent; resistiv; immun; widerstandsfähig; unempfänglich; dickhäutig; abgebrüht; mitleidlos; gefühlskalt; erbarmungslos; gleichgültig; …   Universal-Lexikon

  • unempfindlich — 1. abgestumpft, empfindungslos, gefühllos, gleichgültig, ohne Gefühl, stumpf, taub, ungerührt, wenig feinfühlig; (geh.): gefeit; (ugs.): abgebrüht, wurstig; (ugs. abwertend): dickfellig. 2. immunisiert, nicht anfällig, nicht empfänglich, nicht… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • unempfindlich — nejautrus statusas T sritis automatika atitikmenys: angl. insensitive vok. unempfindlich rus. нечувствительный pranc. insensible …   Automatikos terminų žodynas

  • unempfindlich — ụn|emp|find|lich …   Die deutsche Rechtschreibung

  • unempfindlich machen — betäuben; abstumpfen; abhärten; stumpf machen (gegen); abtöten …   Universal-Lexikon

  • Fell — (behaarte) Haut; Pelz * * * Fell [fɛl], das; [e]s, e: dicht behaarte Haut (bestimmter Tiere): ein dichtes, glänzendes, struppiges, weiches Fell; einem Hasen das Fell abziehen; dem Pferd das Fell striegeln. Syn.: 1Balg, ↑ Pelz. Zus.: Bärenfell,… …   Universal-Lexikon

  • abgebrüht — gefühlskalt; gefühlsarm; gefühllos; hartgesotten; kaltschnäuzig (umgangssprachlich); gemütsarm; verroht; eiskalt; dickhäutig; unempfindlich; …   Universal-Lexikon