Ausrotten


Ausrotten

Ausrotten, verb. reg. act. mit der Wurzel ausreißen. 1) Eigentlich. Einen Baum, einen Wald ausrotten; im Forstwesen ausstocken. 2) In weiterer und figürlicher Bedeutung, eine Sache ihrer ganzen Art nach vertilgen. Das Unkraut ausrotten. Das Ungeziefer ausrotten. So auch die Ausrottung.

Anm. Ausrotten, Schwed. utrota, Engl. root out, Holl. utraden, kommt entweder von Rot, die Wurzel her, welches Wort noch in dem Englischen Root übrig ist, daher Notker für ausrotten auch uzirunurzillen, und ein anderer Schriftsteller zu Anfange des 15ten Jahrhunderts entwurczen sagt; oder auch von reißen, welches im Niedersächsischen noch jetzt riten lautet. S. Rotten. Für ausrotten ist im Oberdeutschen ausreuten, und in Niedersachsen ausraden und ausroden üblich. Der Ausrotter, Ezech. 7, 25 ist ungewöhnlich.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • ausrotten — V. (Mittelstufe) etw. bis zum letzten Einzelwesen vernichten Synonyme: ausmerzen, vertilgen Beispiele: Ein Atomkrieg könnte die Menschheit ausrotten. Ich habe das Ungeziefer im Keller ausgerottet …   Extremes Deutsch

  • Ausrotten — Ausrotten, mit der Wurzel od. überhaupt gänzlich vertilgen, Unkraut, Bäume (s. Roden), Auswüchse am menschlichen Körper, s. Exstirpation …   Pierer's Universal-Lexikon

  • ausrotten — Vsw std. (15. Jh.) Stammwort. Früher auch ausrutten, ausreuten, ausreiten; es ist die ursprüngliche oberdeutsche Entsprechung zu dem aus dem Niederdeutschen stammenden roden. Die Bedeutung ist also mit der Wurzel entfernen . deutsch s. roden …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • ausrotten — »völlig vernichten«: Das seit dem 15. Jh., zuerst in der Form ausrutten bezeugte zusammengesetzte Verb gehört zu dem heute nicht mehr gebräuchlichen einfachen Verb rotten »völlig vernichten«, das eigentlich »roden, mit der Wurzel beseitigen«… …   Das Herkunftswörterbuch

  • ausrotten — aus·rot·ten; rottete aus, hat ausgerottet; [Vt] 1 jemanden / etwas (Kollekt od Pl) ausrotten alle Lebewesen einer Art völlig vernichten: ausgerottete Tierarten, Schädlinge 2 etwas ausrotten (oft mit großem Engagement) etwas völlig beseitigen… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • ausrotten — beseitigen; austilgen; tilgen; vernichten; ausmerzen * * * aus|rot|ten [ au̮srɔtn̩], rottete aus, ausgerottet <tr.; hat: völlig und für immer vernichten: der Wolf ist hierzulande seit Langem ausgerottet; ein ganzes Volk wurde ausgerottet. Syn …   Universal-Lexikon

  • ausrotten — ↑ ausmerzen (1 a). * * * ausrotten:⇨vernichten(1,b) ausrottenausmerzen,austilgen,entfernen,zerstören,beseitigen,(mitStumpfundStiel)vernichten,ausderWeltschaffen,auslöschen,ausradieren,aufräumenmit,liquidieren,abschaffen,zumVerschwindenbringen,zerm… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • ausrotten — aus|rot|ten …   Die deutsche Rechtschreibung

  • vernichten — auslöschen (umgangssprachlich); ausradieren (umgangssprachlich); dahinraffen (umgangssprachlich); liquidieren; entfernen; beseitigen; austilgen; tilgen; ausmerzen; …   Universal-Lexikon

  • ausmerzen — beseitigen; austilgen; tilgen; vernichten; ausrotten; beseitigen; (Problem) bewältigen; in Ordnung bringen; Abhilfe schaffen; bereinigen; (Mangel) …   Universal-Lexikon