Ungrund, der

Ungrund, der

Der Ungrund, des -es, plur. car. der Gegensatz von Grund, doch nur in einer einzigen figürlichen Bedeutung desselben, so fern Grund die Übereinstimmung mit der Sache selbst, die Wahrheit, bezeichnet, da denn Ungrund den Mangel der Übereinstimmung eines Satzes mit der Sache selbst bedeutet, und als ein glimpflicher Ausdruck für Unwahrheit gebraucht wird. Den Ungrund eines Vorgebens, einer Versicherung, eines Satzes zeigen.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

См. также в других словарях:

  • Ungrund — ∙Ụn|grund, der; [e]s, Ungründe: a) <o. Pl.> Grundlosigkeit, Unbegründetheit: dem die missvergnügten Räte, auf sein Ansuchen, einen schriftlichen Schein über den U. derselben gaben (Kleist, Kohlhaas 8); b) fehlende Rechtsgrundlage;… …   Universal-Lexikon

  • Johann Friedrich Starck — (* 10. Oktober 1680 in Hildesheim; † 17. Juli 1756 in Frankfurt am Main) war ein lutherischer Theologe und einer der meistgelesenen Schriftsteller seiner Zeit. Seine pietistischen …   Deutsch Wikipedia

  • Dünken — Dünken, verb. reg. neutr. welches das Hülfswort haben erfordert, oft aber auch unpersönlich gebraucht wird. Es bedeutet, 1. * Denken; von welcher längst veralteten Bedeutung noch in ältern Schriften einige Spuren vorkommen. Ingleichen erinnern.… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Denunziation — (Denunciatio), Meldung, Angabe, Anzeige; im Strafprozeß die aus eignem Antrieb des Anzeigeerstatters (Denunzianten) von diesem bewirkte Benachrichtigung der Behörde von dem Vorhaben oder von der Verübung einer Straftat. Die D. ist eine… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • ШЕЛЛИНГ —         (Schelling) Фридрих Вильгельм Йозеф (27.1.1775, Леонберг, 20.8.1854, Рагац, Швейцария), нем. философ, представитель нем. классич. идеализма. С 1790 учился в Тюбингенском теологич, институте вместе с Гёльдерлином и Гегелем. Проф. в Йене… …   Философская энциклопедия

  • Jakob Böhme — Jakob Böhme, par Gottlob Glymann Jakob Böhme (né à Alt Seidenberg en 1575, mort le 17 novembre 1624 à Görlitz) fut un théosophe[1] illuminé allemand, un des principaux représentants du …   Wikipédia en Français

  • БЁМЕ — (Bohme) Якоб (1575 1624) нем. протестантский мистик визионер, теософ и богослов. Род. в крестьянской семье. По профессии сапожник. Пережив в 1600 и 1610 состояния религиозно мистического экстаза, посвятил свою жизнь попыткам рациональной… …   Философская энциклопедия

  • Jacob Böhme — Jakob Böhme Jakob Böhme (* 1575 in Alt Seidenberg bei Görlitz; † 17. November 1624 in Görlitz) war ein bekannter deutscher Mystiker, Philosoph und christlicher Theosoph. Hegel nannte ihn den „ersten deutschen Philosophen“ …   Deutsch Wikipedia

  • Theosoph — Das Wort Theosophie (griechisch „Gottesweisheit“) bezeichnet allgemein religiöse Bestrebungen, Erkenntnisse über Gott oder das Göttliche auf einem Weg übersinnlicher Schauung zu suchen, wie sie in den mystischen Lehren von Jakob Böhme, Friedrich… …   Deutsch Wikipedia

  • Theosophen — Das Wort Theosophie (griechisch „Gottesweisheit“) bezeichnet allgemein religiöse Bestrebungen, Erkenntnisse über Gott oder das Göttliche auf einem Weg übersinnlicher Schauung zu suchen, wie sie in den mystischen Lehren von Jakob Böhme, Friedrich… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»