Ausschroten


Ausschroten

Ausschroten, verb. reg. act. außer daß es im Particip. Pass. ausgeschroten hat.

1. Von schroten, nagen, heraus nagen oder fressen; doch nur in einigen Fällen, in den gemeinen Mundarten. Die Mäuse schroten den Käse aus, fressen ihn hohl.

2. Von schroten, wälzen, heraus wälzen. Ein Faß Bier ausschroten, aus dem Keller. Daher figürlich an einigen Orten, Bier ausschroten, faßweise verkaufen; im Gegensatze des Ausschenkens. Es kommt die Zeit, daß ich ihnen will Schröter schicken, die sie ausschroten sollen, aus dem Lande treiben, Jer. 48, 12, ist eine andere, aber im Hochdeutschen ungewöhnliche Figur. Daher die Ausschrotung, und an einigen Orten auch der Ausschrot, für die Handlung des Ausschrotens, in der zweyten Bedeutung.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ausschroten — Ausschroten, 1) volle Fässer aus dem Keller schaffen; 2) Bier, es faßweise verkaufen, im Gegensatz von Ausschenken; 3) (Drechsl.), mit dem Hohlmeißel aus dem Groben abdrehen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • ausschroten — ausschroten:⇨auswerten …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • ausschroten — ausschrotentr etwweitläufigbehandeln,ganzausnützen.SchrotistdasgrobgemahleneKörnfürViehfutter.Ausschroten=starkausmahlen.1900ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • ausschroten — aus||schro|ten 〈V. tr.; hat〉 1. zermahlen 2. mit Schrot reinigen (Fässer) * * * aus|schro|ten <sw. V.; hat [↑schroten] (österr.): 1. (Fleisch) fachgerecht für den Verkauf zerlegen, aushacken. 2. publizistisch, propagandistisch ausschlachten:… …   Universal-Lexikon

  • Tag [2] — Tag nennt der Bergmann die Erdoberfläche, daher bedeutet am Tage und über Tage s.v.w. auf der Erdoberfläche, unter Tage s.v.w. in der Grube. Tageanlagen oder Tagegebäude sind die zu einem Bergbaubetriebe gehörigen Einrichtungen an der Oberfläche …   Lexikon der gesamten Technik

  • Austriazismen — Es gibt etwa 7000 Austriazismen, die auch innerhalb Österreichs zum Teil nur regional üblich sind. In dieser Liste sind alphabetisch geordnet einige speziell in Österreich gebräuchliche Wörter verzeichnet, die in ihrer Mehrzahl nicht als… …   Deutsch Wikipedia

  • Ferten — Es gibt etwa 7000 Austriazismen, die auch innerhalb Österreichs zum Teil nur regional üblich sind. In dieser Liste sind alphabetisch geordnet einige speziell in Österreich gebräuchliche Wörter verzeichnet, die in ihrer Mehrzahl nicht als… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Austriazismen — In dieser Liste von Austriazismen sind alphabetisch geordnet einige speziell in Österreich gebräuchliche Wörter verzeichnet, die in ihrer Mehrzahl nicht als dialektal, sondern gemäß dem plurizentrischen Konzept der deutschen Sprache als ebenso… …   Deutsch Wikipedia

  • Braugerechtigkeit — (lat. Jus braxandi, Jus cerevisiarum), umfaßt das Mälzen, Brauen, Ausschroten u. Schenken des Bieres u. ist einer der 3 Hauptzweige der bürgerlichen Nahrung, u. da die B. gewöhnlich nur auf gewissen Häusern u. Gütern haftet, ist sie mehr als Real …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Drechsler [1] — Drechsler, geschenkte Handwerker od. freie Künstler, die 3–6 Jahre lernen u. 3 Jahre wandern. Das Meisterstück besteht gewöhnlich in einem Spinnrad, verschiedenen Kugeln, einem hölzernen od. elfenbeinernen Schachspiel u. dgl.; das Gesellenstück… …   Pierer's Universal-Lexikon