Vermöglich


Vermöglich

Vermöglich, -er, -ste, adj. & adv. 1. Gute Kräfte des Leibes habend, wo es doch in dem Gegensatze unvermöglich am üblichsten ist. In einigen Gegenden sagt man dafür vermögsam. Ein vermögsames Pferd, welches viele Kräfte, Stärke hat. 2. In der zweyten Bedeutung des Hauptwortes ist vermöglich bey einigen so viel, als vermögend, gutes zeitliches Vermögen habend.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • vermöglich — vermöglich:⇨reich(1) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • vermöglich — ver|mög|lich 〈Adj.; süddt., schweiz.〉 vermögend * * * ver|mög|lich <Adj.> (landsch.): vermögend …   Universal-Lexikon

  • vermöglich — ver|mög|lich (landschaftlich und schweizerisch für wohlhabend) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • reich — 1. begütert, bemittelt, finanzstark, gut situiert, vermögend, wohlhabend; (österr.): situiert; (schweiz.): hablich; (bildungsspr.): potent; (ugs.): betucht, schwerreich, zahlungskräftig; (salopp emotional verstärkend): stinkreich; (bayr., österr …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Reich — 1. begütert, bemittelt, finanzstark, gut situiert, vermögend, wohlhabend; (österr.): situiert; (schweiz.): hablich; (bildungsspr.): potent; (ugs.): betucht, schwerreich, zahlungskräftig; (salopp emotional verstärkend): stinkreich; (bayr., österr …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Ungarn [1] — Ungarn (tat. Hungaria, magyar. Magyar Ország, d.h. das Land der Magyaren, slaw. Vengria, böhm. Uhry, türk. Madyaristan, franz. Hongrie, engl. Hungary), 1) U. od. Ungarische Staaten bezeichnete man sonst a) den ganzen Ländercomplex der… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Hieronymus, S. (4) — 4S. Hieronymus, Presb. Conf. et Eccl. Doct. (30. Sept. al. 9. Mai). Der hl. Hieronymus, oder, wie sein Name vollständig lautet, Eusebius Hieronymus Sophronius, der gelehrteste und geistvollste unter den Kirchenvätern des Abendlandes, Vater der… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Hilarion, S. (7) — 7S. Hilarion, Abb. (21. Oct.) Dieser hl. Abt Hilarion, dessen Leben der hl. Hieronymus beschrieben hat, war in dem Flecken Tabatha, fünf Meilen südlich von Gaza in Palästina, im J. 291 von heidnischen Eltern geboren. Dieselben mußten vermöglich… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Honorius (18) — 18Honorius, (8. Juni), mit dem Beinamen a Monte Granario, ein Capuciner, welcher zu Bologna im J. 1569 starb. Sein Leben und seine Wunder waren der Art, daß bereits auf Veranlassung des Cardinals Paleotti zu Bologna der Canonisationsproceß… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Johannes, S. (173) — 173S. Johannes Apost. et Evang. (27. Dec., 6. Mai). Der hl. Apostel und Evangelist Johannes, der Lieblingsjünger des Herrn, bei den Griechen ὁ Θεολόγος d.i. der von Gott Redende, der Gottesgelehrte etc. genannt, war bekanntlich der jüngere Bruder …   Vollständiges Heiligen-Lexikon