Versingen


Versingen

Versingen, verb. irregul. act. S. Singen. 1. Mit Singen vertreiben. Die Sorgen versingen.


Wenn Phillis dir den schwarzen Gram versingt,

Haged.


2. Über das Singen versäumen. Die Mahlzeit versingen.

3. Mit Singen zubringen. Die nächtlichen Stunden versingen.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • versingen — ver|sịn|gen, sich <st. V.; hat: falsch singen: wenn man sich versingt oder verspielt, wird gelacht (Kempowski, Zeit 82) …   Universal-Lexikon

  • Meistersänger [1] — Meistersänger (Meistersinger), zur Zeit der Minnesänger ein Rhapsod, welcher die Lieder der Dichter, die oft ihrer Vorzüglichkeit wegen Meister genannt wurden, absang od. declamirte, u. nachdem der Minnegesang verstummt war, begannen um die Mitte …   Pierer's Universal-Lexikon