Verspriegeln


Verspriegeln

Verspriegeln, verb. regul. act. mit Spriegeln versehen; im Bergbau versprügeln, wo es die Ritzen zwischen den Pfählen mit kurzen Stücken Holz verwahren bedeutet, damit das lockere Erdreich nicht dadurch herein dringe. So auch die Verspriegelung.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Versprügeln — Versprügeln, S. Verspriegeln …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart