Ausstampfen


Ausstampfen

Ausstampfen, verb. reg. act. durch Stampfen heraus bringen. Die Körner ausstampfen, aus den Ähren. Ingleichen metonymisch, die Ähren ausstampfen. Daher die Ausstampfung. Oft auch aufhören zu stampfen; als ein Neutrum.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Brücken [5] — Brücken , steinerne, Brücken, deren Oeffnungen mittels gewölbter Bogen aus Quader , Bruchstein , Ziegel oder Stampfmauerwerk überspannt sind. In neuester Zeit hat auch die flache Ueberdeckung mit Balken und Platten wieder vermehrte Anwendung… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Frankipfahl — Der Frankipfahl ist ein aus bewehrtem Ortbeton bestehendes Gründungselement mit Pfahlfuß aus gestampftem Ortbeton. Inhaltsverzeichnis 1 Einsatz 2 Herstellungsverfahren 3 Umweltverträglichkeit …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Rittersteine — Diese Liste beinhaltet alle Rittersteine des Pfälzerwaldes. Die Bedeutung ist der Literatur entnommen: Forst/Jagd Forst und Jagdhäuser, oder für Forst und Jagd bedeutende Orte Hist. Historisch, oder durch Legenden, bedeutsame Orte Ind.… …   Deutsch Wikipedia

  • Ausfüttern — Ausfüttern, 1) eine Sache auf der inwendigen Seite mit Zeug, Pelz, Leder, Holz überziehen, vgl. [44] Futter; 2) (Uhrm.), die ausgelaufenen Zapfenlöcher einer Uhr mit Messing auslegen u. neue Zapfenlöcher einbohren; 3) (Wasserb.), die Bettung… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Ausfüttern — Ausfüttern, im Wasserbau, die Bettung eines Kanals mit Ton ausstampfen …   Lexikon der gesamten Technik

  • Kanalisation [2] — Kanalisation der Städte und Ortschaften. Durch die Kanalisation werden im Gegensatz zur Abfuhr (s.d.) die abgängigen flüssigen Stoffe und die zum Transport mit diesen geeigneten festen Abgänge vermittelst unterirdischer Kanäle aus dem Bereiche… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Hirseknauer, der — Der Hirseknauer, des s, plur. ut nom. sing. im gemeinen Leben einiger Gegenden, Leute, welche die Hirsekörner in Handstampfen um Lohn ausstampfen, und auch Hirsestampfer heißen …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Steinbrücken — (stone bridges; ponts en maçonnerie; ponti in pietra). Brücken, deren zwischen den Widerlagern oder zwischen Pfeilern gebildete Öffnungen mittels gewölbter Bogen aus Quader , Bruchstein oder Ziegelmauerwerk überspannt sind. Die auch hierher… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Sand — [zant], der; [e]s, e: Substanz, die durch Verwitterung von Gestein entstanden ist und aus feinen Körnern besteht: gelber, weißer, feiner, grober Sand; die Kinder spielen im Sand; aus verschiedenen Sanden (Sorten von Sand) bestehender Boden. Zus …   Universal-Lexikon