Ausstollen


Ausstollen

* Ausstollen, verb. reg. act. bey den Weißgärbern, die gar gemachten Felle auf dem Stolleisen gehörig ausdehnen und bearbeiten.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ausstollen — Ausstollen, die garen Felle auf dem Stolleisen ausdehnen u. weich machen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Stollen [2] — Stollen, 1) so v.w. Ausstollen, s.u. Gerberei B) a); 2) an die Hufeisen Stollen schmieden; 3) etwas mit kurzen Stützen od. Absätzen versehen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Gerberei — Gerberei, die Kunst, die Felle der Thiere in Leder zu verwandeln, d.h. dieselben so zuzubereiten, daß sie geschmeidig werden u. der Fäulniß lange widerstehen. Die G. zerfällt in die G. mit Lohe od. gleichwerthen Gerbestoffen, nämlich in die. Loh… …   Pierer's Universal-Lexikon