Ausstudiren


Ausstudiren

Ausstudiren, verb. reg. act. welches nur im gemeinen Leben üblich ist. 1) Durch Studiren, oder Nachdenken, heraus bringen. Ich habe mir viele Mühe geben müssen, das alles auszustudiren. Ich habe ihn schon ausstudirt, ihn schon kennen gelernet.


Das Recht, das Krieg hat eingeführt,

Wird in fünf Tagen ausstudirt,

Logau.


2) Sein Studiren auf Universitäten zu Ende bringen; als ein Neutrum. Ausstudiret haben. S. Studiren.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ausstudiren — * Er hat ausstudirt. Frz.: Il est au bout de son latin. [Zusätze und Ergänzungen] * Er hat ausstudiert, as (dass) Külikower Beigel (eine Art Bräzel) sennen grösser wie Lemberger. (Jüd. deutsch. Warschau.) Er hat es herausstudirt, dass die… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Wirthschaft — 1. Alltag wirthschaft macht öd hoffstadt. – Hätzlerin, II, 70, 35 36. 2. Die Wirthschaft steht schlecht, wo der Rocken das Schwert meistert. 3. Es ist eine schlechte Wirthschaft, das Pferd verkaufen und Hafer dafür einkaufen. 4. Es ist eine… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon