Austräumen


Austräumen

Austräumen, verb. reg. act. bis zu Ende träumen. Einen Traum austräumen. Ingleichen aufhören zu träumen; als ein Neutrum.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • austräumen — aus||träu|men 〈V. tr.; hat〉 einen Traum austräumen 1. zu Ende träumen 2. 〈fig.〉 eine Illusion aufgeben ● dieser Traum ist ausgeträumt dieser Wunsch wird sich nicht mehr erfüllen * * * aus|träu|men <sw. V.; hat: zu Ende träumen: hast du… …   Universal-Lexikon

  • austräumen — aus|träu|men; ausgeträumt …   Die deutsche Rechtschreibung