Austunken


Austunken

Austunken, verb. reg. act. durch Eintunken heraus bringen, ausleeren. Eine Brühe austunken. In den niedrigen Sprecharten austütschen.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • austunken — aus|tun|ken <sw. V.; hat: 1. durch Auftunken völlig entfernen: die Brühe, die Soße mit Brot a. 2. durch Auftunken leeren: die Schüssel a.; Ü Du ... wolltest ihn (= den Brunnen der Schande) mit deinem Gesicht a. (Fussenegger, Zeit 242); etw. a …   Universal-Lexikon

  • Eierbecher — Versilberter Eierbecher aus den 1920er oder 30er Jahren. Georg Flegel: Stillleben …   Deutsch Wikipedia

  • tauchen — [dauchà] 1. auftunken, austunken 2. jmdn. unter die Wasseroberfläche drücken od. ziehen (jetzt tauch i di bis d blau bist...) …   Bayrische Wörterbuch von Rupert Frank

  • zusammentauchen — [zammàdauchà/zammdauchà] austunken …   Bayrische Wörterbuch von Rupert Frank